Edgar Cayce – amerikanischer Seher und Mystiker

Edgar Cayce (sprich: kejßie) ist der wohl bestdokumentierte Seher des 20. Jahrhunderts. Mehr als 40 Jahre seines Lebens gab Edgar Cayce in einem unbewussten Zustand so genannte „Trance-Readings“ für tausende Suchende, diagnostizierte Krankheiten und enthüllte Kenntnisse über frühere Leben und anstehende Ereignisse. Wer aber war Edgar Cayce?

Edgar Cayce – der “schlafende Prophet”

Als Medium wird Edgar Cayce oft bezeichnet, als schlafender Prophet oder auch als amerikanischer Nostradamus. Edgar Cayce, geboren 1877, gestorben 1945, umgibt eine Aura des Geheimnisvollen. Vielen Menschen ist er gar nicht bekannt. Und doch gehörte dieser beeindruckende Mann zu den Persönlichkeiten, die die spirituelle Entwicklung im 20. Jahrhundert entscheidend mitprägten und deren Werk noch heute fortwirkt. Wie Mikao Usui, der Begründer des Usui Reiki Ryôhô, wie der Theosoph Rudolf Steiner, der Entdecker der Freien Energie Nikola Tesla, Mahatma Gandhi, der den gewaltlosen Widerstand propagierte, wie Albert Schweitzer und Albert Einstein und noch viele andere hat Edgar Cayce dazu beigetragen, dass viele Menschen begannen, sich selber und ihre Beziehung zu ihren Mitmenschen und ihrer Umwelt neu zu definieren.

Übersicht über diese Seite:

Wer war Edgar Cayce?

Edgar Cayce auf seiner Coach, die er für seine Readings benutzte

Edgar Cayces Kindheit

Edgar wurde auf einer Farm in Kentucky geboren. Schon früh zeigten sich seine einzigartigen Fähigkeiten. Er konnte nach eigenen Angaben den Geist seines verstorbenen Großvaters sehen und mit ihm sprechen und spielte häufig mit „eingebildeten“ Freunden, die er als Wesen von der anderen Seite bezeichnete. Außerdem konnte er den Inhalt von Büchern aus dem Gedächtnis wiedergeben, wenn er zuvor darauf geschlafen hatte. Diese Gaben brachten dem jugendlichen Edgar die Bezeichnung „Freak“ ein, was ihm sehr unangenehm war und schließlich veranlasste, seinen Geburtsort zu verlassen.

Edgar Cayces Fähigkeiten

Als Erwachsener stellte Edgar fest, dass er die Fähigkeit besaß, sich selbst in einen schlafähnlichen Zustand zu versetzen, indem er sich auf eine Couch legte, die Augen schloss und die Hände über seinen Solar Plexus faltete. In diesem Zustand der Entspannung und Ruhe war er in der Lage, seinen Geist mit Raum und Zeit zu verbinden – mit dem universellen Bewusstsein, das wir auch Überbewusstsein oder Höheres Selbst nennen.

Vermutlich war er der erste, der das Wort „Kanal“ (Channel) in Zusammenhang mit medialen Kräften prägte. Anders als ein Medium jedoch channelte er keine Engel, Geistwesen oder Verstorbene, sondern nach eigener Aussage „eine höhere Informationsquelle“. Aus dieser Verbindung heraus konnte er Fragen beantworten – Fragen aus allen möglichen Richtungen, wie zum Beispiel:

· „Was sind die Geheimnisse des Universums?“
· „Was ist der Sinn meines Lebens?“
· „Was kann ich wegen meiner Arthritis tun?“
· „Wie wurden die Pyramiden erbaut?“

Die Antworten auf solche Fragen wurden mit der Zeit „Readings“ genannt, was soviel wie „Vorlesungen“ oder „Lesungen“ heißt. Über 14.000 dieser Readings stehen uns noch immer zur Verfügung – leider bisher zum überwiegenden Teil nur in englischer Sprache. Die daraus gewonnenen Einsichten bieten auch heute noch praktische Hilfe und Rat für viele Menschen.

Und doch kam es auch vor, dass ungenaue oder sogar falsche Angaben durch den „Kanal“ kamen. Dies geschah meist, wenn Edgar erschöpft, erregt oder depressiv war, bevor er sich in Trance begab. Dann konnte es auch vorkommen, dass ein „Wesen“ Durchlass fand, wie es in etwa 70 Readings der Fall war.

Edgar Cayce im Wachzustand

Edgar und Gertrude Cayce / Edgar Cayce mit seinen Söhnen Hugh Lynn and Edgar Evans

Der wache Edgar war ein begeisterter Familienvater und begabter Fotograf. Er liebte seine Frau und seine beiden Söhne innig und versuchte stets, sich Zeit für sie zu nehmen. Seine große Leidenschaft gehörte jedoch der Bibel. Er war ein überzeugter Kirchgänger und Sonntagsschullehrer, der seine Schüler mit packenden Erzählungen aus der Bibel zu fesseln verstand.

Die Readings von Edgar Cayce

Obwohl Edgar Cayce schon 1945 an einem Lungenödem starb, ist die Botschaft aus den Readings in der heutigen Zeit der Umbrüche so aktuell wie eh und je. Themen wie Meditation, spirituelles Wachstum, Auren, Seelengefährten und ganzheitliche Gesundheit erfreuen sich heute großer Beliebtheit. Insgesamt decken die Readings erstaunlicherweise ca. 10.000 unterschiedliche Themen ab, die sich grob in fünf Bereiche unterteilen lassen:

  • Themen rund um die ganzheitliche Gesundheit und Heilung
  • Träume und Traumdeutung
  • Außersinnliche Wahrnehmung und mediale Fähigkeiten
  • Philosophie und Reinkarnation
  • Spirituelles Wachstum, Meditation und Gebet

Ab 1923 wurden die Readings sorgfältig aufgezeichnet und archiviert und stellen heute eine wahre Fundgrube für die oben genannten Themen dar. Häufig werden die Angaben, die er in Trance machte, mit der so genannten „Neugeist“-Bewegung oder sogar dem „New Age“ in Verbindung gebracht. Doch obwohl Edgars Werk eine starke christliche Prägung aufweist, lässt es sich nicht in eine bestimmte „Bewegung“ oder Richtung pressen.

In den Readings wurde niemals eine zu befolgende Glaubensrichtung vorgegeben. Sie konzentrierten sich auf die Tatsache, dass jeder Mensch die dargelegten Prinzipien in seinem ganz persönlichen Leben austesten muss. Das zugrundeliegende Prinzip der Readings ist das Einssein allen Lebens, die Toleranz gegenüber allen Menschen sowie eine Aufgeschlossenheit und ein Verständnis für jede Religion der Welt.

Buchempfehlungen zu Edgar Cayce

Einige Bücher zu diesem Thema:

Ausführlichere Informationen zur Person Edgar Cayces finden Sie unter www.cayce-portal.de.

Ausgewählte Zitate von Edgar Cayce

Lesen Sie im Folgenden ausgewählte Zitate von Edgar Cayce:

Leuchtturm in der Brandung

Wisse
tief in Dir selbst,
dass Gott Dich
in dieser Zeit
braucht.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!
Sinnbild für Seele

Denn wisse, die Seele ist
nicht so sehr Gefährte
einer individuellen Wesenheit,
sondern eher Gefährte
des universellen Bewusstseins
[Gottes].

Edgar Cayce

Lass’ jedermann wissen,
dass er eine Harfe ist,
auf welcher der Atem
Gottes spielen soll.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Wenn du eine Seele
von Trauer, von Erniedrigung rettest,
hast du eine große Zahl
an Sünden abgegolten.

Edgar Cayce

Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens ist nicht
die Befriedigung der Triebe
oder der selbstsüchtigen Begierden,
sondern dass die Wesenheit, die Seele,
aus der Erde einen besseren Platz
zum Leben macht.

Edgar Cayce

Edgar Cayce spricht hier von der Unsterblichkeit der Seele. Das Zitat stammt aus einem Vortrag von 1929, Übersetzung von Stefanie Piel. Auch diejenigen von uns, die diese Seite(n) hier über die Seele gerne lesen, haben – zumindest – das Gefühl, dass da noch etwas mehr ist als nur das, was wir materiell wahrnehmen können; etwas, das über bloßes irdisches Dasein hinausgeht.

Mädchen mit Elefant

Die ewige Seele

Wie viele von uns wissen, was ihre Seele ist? Wie viele von uns sind sich sicher, dass sie eine Seele haben? Ich glaube, dass wir alle in uns selbst fühlen, dass es ein ‘Etwas’ gibt, das wir nicht beschreiben können – ein Etwas, von dem wir fühlen, dass es ewig leben wird.

Niemand von uns erwartet, diesen rein materiellen Körper, so wie wir ihn wahrnehmen, auferstehen zu sehen. Erwarten wir wirklich die Auferstehung des rein materiellen Körpers …?

Edgar Cayce

Edgar Cayce spricht hier von der Unsterblichkeit der Seele. Das Zitat stammt aus einem Vortrag von 1929, Übersetzung von Stefanie Piel. Auch diejenigen von uns, die diese Seite(n) hier über die Seele gerne lesen, haben – zumindest – das Gefühl, dass da noch etwas mehr ist als nur das, was wir materiell wahrnehmen können; etwas, das über bloßes irdisches Dasein hinausgeht.

Gelegenheiten sind Ausdrücke
der Anerkennung durch
deinen Schöpfer.

Heiße sie willkommen –
nicht um deiner selbst willen,
sondern um der Herrlichkeit
deines Schöpfers willen.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Doch je weniger man
von seinen eigenen Meinungen hält
und je besser man zuhören lernt,
umso größer werden die Gelegenheiten sein,
jenen im Umfeld der Wesenheit zu helfen
oder sie zu unterstützen.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Nutze das, was Du hast, heute.
Und wenn es sich Dir eröffnet,
werden Dir weitere Schritte,
weitere Maßnahmen
vorgegeben.

Edgar Cayce

Nur Arbeit und kein Spiel
ist genauso schlecht wie
nur Spiel und keine Arbeit.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!
Viele kleine Herzchen schicken liebe Grüße an unsere Leser/innen

Viabilia jetzt mit neuen Funktionen

Viabilia ist jetzt auch für das Smartphone geeignet, und Sie können die Zitate als PDF ausdrucken – die Spruchkarten und Grußkarten davon im Postkarten-Format zum Ausdrucken und Ausschneiden.

Bitte um Geduld

Da sich jetzt die Zitateboxen verändert haben, sind alle Zitate dafür zu optimieren. Hier bitte ich Sie um Geduld, da das einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis alles ansprechend aussieht.

Jetzt auch Sprüche-Geschenkanhänger

Ab sofort können Sie die Zitate als Geschenk-Anhänger oder Lesezeichen drucken. Auch hier bitte etwas Geduld, bis alle gut aussehen.


Betende Hand

Alle Gebete
werden erhört,
wenn der Mensch
Gott nicht vorschreibt,
wie er sie zu erhören hat.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Siehe das Schöne
und Gute in dir selbst.
Siehe das Schöne und Gute
in deinem schlimmsten Feind.
Denn erst wenn du beginnst,
dich selbst so zu sehen,
wie andere dich sehen,
hast du begonnen,
dich in Liebe, Nächstenliebe
und Tugend zu üben.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Denn erst wenn Du zum Retter,
zu einer Hilfe für eine Seele wirst,
die keine Hoffnung mehr hat,
die vom Weg abgekommen ist,
verstehst Du den Gott im Inneren,
den Gott im Äußeren, ganz und gar.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Wiederhole

täglich dreimal dies
und lausche dann:

Herr, was möchtest Du, dass ich heute tue?

Tue dies nicht rein mechanisch.

Meine es ernst!

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Erhebe dich und bete –
mit Blick nach Osten!

Du wirst überrascht sein,
wieviel Frieden und Harmonie
in deine Seele strömt.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!
Samen in der Handfläche

Säe die Samen der Wahrheit,
aber kratze sie nicht immer heraus –
sondern überlass das Wachsen
der Ergebnisse Ihm.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf

Bleibe eher im spirituellen
und mentalen Selbst gefestigt
und wisse, dass die Versorgung
von Ihm kommt – und dass sie
ausreichen wird.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Denn niemals hat jemand,
der dem lebendigen Gott dient,
das Lebensnotwendige entbehrt.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Wenn die Wesenheit
anderen vertrauen will,
so muss das Vertrauen
zunächst in ihr selbst sein.

Edgar Cayce

Vergiss das Rezept nicht,
jeden Tag drei Menschen
zum Lachen zu bringen!

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Nach dem Frühstück
schaff’ ein Weilchen,
nach dem Mittagessen
ruh’ ein Weilchen,
nach dem Abendessen
lauf ein Meilchen.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Edgar Cayce, Seher und Mystiker, schöpfte in Trance aus reichhaltigen Quellen der Weisheit. Der innere Frieden in sich selbst bekommt hier für das eigene Glücksempfinden eine besondere Bedeutung. Was es mit dem inneren Frieden auf sich hat, können Sie übrigens bei Gelegenheit auf unserer innerer Frieden-Seite nachlesen (falls Sie diesen Spruch nicht schon dort lesen).

Es kann nur
Glück oder Freude geben,
wenn man in sich selbst
Frieden gefunden hat.

Edgar Cayce

Edgar Cayce, Seher und Mystiker, schöpfte in Trance aus reichhaltigen Quellen der Weisheit. Der innere Frieden in sich selbst bekommt hier für das eigene Glücksempfinden eine besondere Bedeutung. Was es mit dem inneren Frieden auf sich hat, können Sie übrigens bei Gelegenheit auf unserer innerer Frieden-Seite nachlesen (falls Sie diesen Spruch nicht schon dort lesen).

Bemitleide dich nicht,
wenn du den falschen
Weg gewählt hast –
kehre um!

Edgar Cayce

Das Denken trägt materiell gesehen
nicht einen Deut zu deiner Größe bei,
aber mental, spirituell gesehen,
kann es die Revolution auslösen,
die der Welt Friede und Harmonie bringt.

Edgar Cayce

Denn wisse, dass die Seele
stets sich selbst begegnet.

Man kann vor
keinem Problem davonlaufen.

Tritt ihm JETZT gegenüber!

Edgar Cayce
Ozean als Symbol für die Weite der Seele

Was ist die Seele?

Das, was der Schöpfer jeder Wesenheit bzw. jedem Individuum im Anfang gegeben hat und was die Heimat oder Heimstatt des Schöpfers sucht. Alle Seelen wurden im Anfang geschaffen und finden ihren Weg dorthin zurück, woher sie kamen.

Wohin geht die Seele, wenn ihre Entwicklung abgeschlossen ist?

Zu ihrem Schöpfer.

Edgar Cayce
Gezeichnete Mandala als Sinnbild für die Seele

Die Seele entspricht dem universellen Bewusstsein, der universellen Absicht, dem Gott-Bewusstsein – wie auch immer man es nennen mag – und ist somit Teil von allem, was jemals erfahren wurde; sie hat einen Einfluss auf all dieses und wird davon beeinflusst, entsprechend dem Willen der Wesenheit.

Edgar Cayce
Weiche hellblaue Feder

Wo in uns befindet sich die Seele?

Die Seele ist nur so weit in uns,
wie wir es zulassen,
wie wir sie zu einem Teil
unseres täglichen Lebens machen.

Wenn wir nur für
fleischliche Dinge leben,
verkümmert unsere Seele.

Wenn wir im geistigen Sinne leben,
immer hoffen, an uns arbeiten,
nach Höherem streben,
zulassen, empor gehoben zu werden,
dann wächst unsere Seele
und erweitert sich.

Edgar Cayce

Dieser besondere Weihnachtsgruß aus einem Reading von Edgar Cayce zeigt uns, dass unsere Wünsche aus der Liebe heraus geboren werden können, und nicht aus selbstsüchtigen Motiven. Es liegt ganz an uns und unserer inneren Motivation, wessen “Geistes Kind” wir sind.

Liebe und Frieden im Geiste von Weihnachten

Dieser besondere Weihnachtsgruß aus einem Reading von Edgar Cayce zeigt uns, dass unsere Wünsche aus der Liebe heraus geboren werden können, und nicht aus selbstsüchtigen Motiven. Es liegt ganz an uns und unserer inneren Motivation, wessen “Geistes Kind” wir sind.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Edgar Cayce vertritt in seinen Readings die für manchen vielleicht ungewöhnliche Anschauung, dass wir im Menschen göttliche Anteile entdecken können.

Den göttlichen Anteil in uns selber und in unserem Nächsten entdecken

Edgar Cayce vertritt in seinen Readings die für manchen vielleicht ungewöhnliche Anschauung, dass wir im Menschen göttliche Anteile entdecken können.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Diese Weihnachtskarte passt zu vielen untenstehenden spirituellen Weihnachtsgedichten. Einfach ausdrucken und ausschneiden!

Weihnachtsgruß mit Postkarte: Möge die Weihnachtsfreude dein Herz erfüllen

Diese Weihnachtskarte passt zu vielen untenstehenden spirituellen Weihnachtsgedichten. Einfach ausdrucken und ausschneiden!

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Diese Weihnachtskarte können Sie als Klappkarte ausdrucken und gut mit einem spirituellen Weihnachtsgedicht ergänzen.

Möge die Liebe des Vaters dein Leben erfüllen

Diese Weihnachtskarte können Sie als Klappkarte ausdrucken und gut mit einem spirituellen Weihnachtsgedicht ergänzen.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Eine etwas andere Weihnachtskarte mit einem Spruch aus einem Reading von Edgar Cayce. Als Jesus in diese Welt kam, war er gemäß dem Reading 262-103 (sinngemäß) eingetreten, um den Menschen die Liebe Gottes zu zeigen und um ein Fürsprecher bei Gott für die Menschen zu sein. “Das ist der Zweck, für den sie (die Seele, Anmerkung der Redaktion) eingetreten ist – ein vollkommeneres Konzept von den Beziehungen des Menschen zum Schöpfer zu geben.” Diese frohe Botschaft von der Liebe und Güte Gottes, die Jesus in seinen Reden und in seinem Wirken auf dieser Welt über Gott zeigte, kann auch heute und zu jeder Zeit in unser Bewusstsein kommen.

Ein weihnachtlicher Gruß mit einem Spruch von Edgar Cayce

Eine etwas andere Weihnachtskarte mit einem Spruch aus einem Reading von Edgar Cayce. Als Jesus in diese Welt kam, war er gemäß dem Reading 262-103 (sinngemäß) eingetreten, um den Menschen die Liebe Gottes zu zeigen und um ein Fürsprecher bei Gott für die Menschen zu sein. “Das ist der Zweck, für den sie (die Seele, Anmerkung der Redaktion) eingetreten ist – ein vollkommeneres Konzept von den Beziehungen des Menschen zum Schöpfer zu geben.” Diese frohe Botschaft von der Liebe und Güte Gottes, die Jesus in seinen Reden und in seinem Wirken auf dieser Welt über Gott zeigte, kann auch heute und zu jeder Zeit in unser Bewusstsein kommen.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Auf dieser Postkarte finden Sie einen besinnlichen Weihnachtsgruß für ein friedvolles Weihnachtsfest – ein Weihnachtsfest, das von innerem Frieden und der Freude an dem Glauben an die Gegenwart Gottes zeugen soll. Dieser besinnliche Weihnachtsgruß ist besonders für gläubige Menschen geeignet.

Weihnachtsgruß mit Postkarte für Frieden und Wissen um Gottes Gegenwart

Auf dieser Postkarte finden Sie einen besinnlichen Weihnachtsgruß für ein friedvolles Weihnachtsfest – ein Weihnachtsfest, das von innerem Frieden und der Freude an dem Glauben an die Gegenwart Gottes zeugen soll. Dieser besinnliche Weihnachtsgruß ist besonders für gläubige Menschen geeignet.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Miss’ den Erfolg nicht nach Dollar und Cent
und lass’ das spirituelle Leben außen vor,
sondern bringe zunächst das spirituelle Leben ein,
und all diese Dinge werden Dir wahrhaftig gegeben.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Der Text des obigen Readings (Reading 1603-2) von Edgar Cayce lautet:
“Mind is the builder. This is ever indicated in the experiences of individuals who hold to or build resentments or differences …”
Frei übersetzt könnte man schreiben:
“Der Geist ist der Erbauer. Dies gilt stets für die Erfahrungen von Wesenheiten, die am Groll festhalten oder die Unterschiede aufbauen …”

Mehr über Edgar Cayce

Edgar Cayce in einem seiner Readings.

Fliegende Taube

Edgar Cayce in einem seiner Readings.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Denn für eine sich entwickelnde Seele
kann das, was heute wahr ist,
morgen vielleicht nur noch
teilweise so sein!

Edgar Cayce

Wisse,
dass Dir nichts
genommen werden kann,
was wahrhaftig
Dein ist.

Edgar Cayce

Bleib mit den Füßen auf der Erde,
aber Dein Kopf, Deine Seele
lausche dem Flüstern Gottes!

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Alle Kraft, alle Macht, die sich in dir selbst offenbart, stammt aus der einen Quelle. Fühle dich nicht gedrängt, sondern sei durch dein Leben, deine Tätigkeit, das Wort, das aus deinem Mund kommt, ein Kanal der Segnung in Seinem Namen für jemanden; und du wirst Herrlichkeiten jeder Art in deiner Obhut finden – als Gelegenheiten, die Liebe zu erweisen, die Er dir erwiesen hat.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Denn jede Seele
tritt mit einer Mission ein.
Wir alle haben eine Mission,
die wir ausführen müssen.

Edgar Cayce
Neu bei Viabilia!

Überlege nicht so viel,
was andere für Dich oder
Dir gegenüber tun sollen,
sondern was Du für und
gegenüber anderen
tun wirst!

Edgar Cayce
Neuron, Zelle

Denn erinnere Dich, Du bist wie eine Zelle im Körper Gottes. Jede mit einer Aufgabe, einer Funktion die zu erfüllen ist, wenn die Welt schöner sein soll, weil Du darin gelebt hast; und dies ist Deine Aufgabe auf der Erde.

Edgar Cayce
Stefanie Piel

Stefanie Piel – Autorin und Übersetzerin

Zu den übersetzten bzw. überarbeiteten Büchern gehören die beiden auf Cayces Lehre basierenden „Suche nach Gott“-Bände Suche nach Gott Buch I und Suche nach Gott Buch 2, die 2013 in 2. Auflage erschienen, sowie ein Buch von Mark Thurston:
Die Lehre des Edgar Cayce.

cayceportal.wordpress.com
cayce-portal.de

  • Startseite
  • Autorinnen und Autoren
  • Edgar Cayce - amerikanischer Seher und Mystiker

© 2012-2018   Viabilia - Copyright