Tipps, um eine Firmenweihnachtsfeier zu planen

Schön gedeckter Tisch für eine Weihnachtsfeier

Um eine Firmenweihnachtsfeier zu planen, ist eine optimale Organisation gefragt, damit die Feierlichkeit am Ende auch erfolgreich verläuft. Vor allem eine gute Vorbereitung ist erforderlich, um die Feierlichkeit möglichst originell und ansprechend zu gestalten, da die Erwartungen und Geschmäcker der Kollegen verschieden sind. Am besten beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in die Planung mit ein und beginnen rechtzeitig mit den Vorbereitungen.

1. Vorbereitung der Weihnachtsfeier

  • Beginnen Sie spätestens Anfang November mit der Planung Ihrer Weihnachtsfeier
  • Legen Sie einen Termin für die Feierlichkeit fest
  • Buchen Sie rechtzeitig eine passende Location
  • Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Räumlichkeiten Ihrer Firma zu nutzen
  • Wählen Sie einen Ort, der von allen Teilnehmern problemlos erreicht werden kann
  • Verschicken Sie rechtzeitig Einladungen, damit jeder weiß, wo und wann die Weihnachtsfeier stattfindet

2. Essen und Getränke

  • Stellen Sie ein dem Rahmen der Weihnachtsfeier angemessenes Menü zusammen
  • Bei traditionellen Weihnachtsfeiern können Sie auf allgemein bekömmliches Essen zurückgreifen
  • Denken Sie daran, auch ein vegetarisches/veganes Gericht anzubieten
  • Kaufen Sie diverse Knabbereien und Plätzchen ein
  • Reichen Sie zu Beginn der Veranstaltung einen weihnachtlichen Aperitif, Anregungen dafür erhalten Sie hier
Rote Weihnachtskugel als Dekoration

3. Dekoration

  • Da eine Weihnachtsfeier ein besonders festlicher Anlass im Jahr ist, sollte sich das auch in der Dekoration der Räumlichkeiten und der Tischdekoration widerspiegeln
  • Für die Firmenweihnachtsfeier eignen sich Deko-Elemente wie getrocknete Früchte, Tannenzweige und Kerzen
  • Sie haben die Möglichkeit, bei der Farbwahl auf Ihre Unternehmensfarben zurückzugreifen
  • Auch neutrale Töne wie zum Beispiel elegantes Cremeweiß kommen bei einer Weihnachtsfeier sehr gut infrage

4. Ablauf

  • Vermeiden Sie einen langatmigen Ablauf, sondern versuchen Sie, den Rahmen möglichst locker zu halten
  • Kleine Auflockerungen, wie zum Beispiel ein engagierter Weihnachtsmann, witzige Spiele und stimmungsvolle Musik sorgen für eine heitere Atmosphäre und kommen immer gut an
  • Werden Reden gehalten, dann achten sie darauf, dass diese möglichst kurz ausfallen

5. Spiele für die Weihnachtsfeier

Damit die Weihnachtsfeier für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, können Sie das ein oder andere lustige Spiel in das Programm einbauen. Achten Sie darauf, sich für Spiele zu entscheiden, die auch wirklich bei allen Kollegen ankommen:

a) Wichteln

Besonders beliebt ist zum Beispiel das Wichteln. Jeder Kollege bringt hierfür ein kleines Geschenk mit. Anschließend werden alle Geschenke mit einer Nummer versehen und unter allen Kollegen verlost. Das Auflösen der Wichtelgeschenke kann zum Beispiel sehr lustig werden, wenn die Beschenkten anhand ihres Präsents raten müssen, wer als ihr Wichtel infrage kommt. Besonders spaßig kann es außerdem auch beim Schrottwichteln werden. Hier wird als Wichtelgeschenk ein möglichst ungeliebter und nicht gebrauchter Gegenstand aus dem eigenen Besitz gewählt und anschließend verlost. Manchmal macht man dem Beschenkten damit sogar eine große Freude. 

b) Montagsmaler


Für dieses Spiel benötigt man lediglich eine Kreidetafel, Kreiden zum Malen und ein paar lustige Begriffe. Diese werden vorab auf Zettel geschrieben und wiederum in eine Schale gelegt. Bevor es losgeht, müssen sich alle Kollegen in Teams aufteilen. Anschließend zieht jemand aus dem ersten Team einen Begriff aus der Schale. Nun muss der Zeichner versuchen, den Begriff möglichst schnell zu malen und alle anderen Mitspieler müssen erraten, um welchen Begriff es sich dabei handelt. Welches Team zuerst errät, was der Zeichner versucht darzustellen, erhält einen Punkt. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

c) Pantomime


Das Pantomimenspiel bieten den Vorteil, dass es kaum Vorbereitung bedarf, außer ein paar lustiger Begriffe, die vorab ebenfalls auf Zettel geschrieben und in eine Schale gelegt werden. Alle Kollegen teilen sich für das Pantomimenspiel erneut in Teams auf, die nach und nach Begriffe ziehen. Für die Pantomime eignen sich zum Beispiel hervorragend folgende Weihnachts-Figuren: Nikolaus, Heilige Drei Könige, Maria und Joseph, Esel im Stall etc.

Fazit

Für eine Firmenweihnachtsfeier bietet es sich grundsätzlich immer an, die Kollegen in die Programmplanung mit einzubinden. Das funktioniert zum Beispiel mit einer Umfrage ideal. Am besten überlegen Sie sich einige Ideen für die Feier und bitten anschließend Ihre Mitarbeiter, sich für ihre Lieblingsfeiervariante zu entscheiden. Das bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie eine bessere Grundlage für die weitere Programmplanung haben und die Feier jedem gefällt.

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert?

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf-Deveci

Schlagworte zu dieser Seite

© 2012-2017   Viabilia - Copyright