Weisheiten, Sprüche und Zitate

Ausgewählte Freundschaftssprüche und Weisheiten zum Thema Freundschaft


Freundschaft ist ein wertvolles Gut, was die folgenden Weisheiten und Sprüche aus verschiedenen Jahrhunderten zeigen.

Danach geht es dann darum, was Freundschaft eigentlich ist bzw. worin sich wahre Freundschaft zeigt.

Aber lesen Sie hier erst einmal ausgewählte Zitate, wo es um die Bedeutung der Freundschaft geht.

Freundschaftssprüche über Wert der Freundschaft

Alle Schätze dieser Erde
wiegen einen guten Freund nicht auf.

Voltaire

Von allen Geschenken,
die uns das Schicksal gewährt,
gibt es kein größeres Gut
als die Freundschaft –
keinen größeren Reichtum,
keine größere Freude.

Epikur von Samos

Ein Leben ohne Freunde
ist wie eine Reise ohne Gasthaus.

Demokrit

Menschen zu finden,
die mit uns fühlen und empfinden,
ist wohl das schönste Glück auf Erden.

Carl Spitteler

Es muss Herzen geben,
welche die Tiefe unseres Wesens kennen
und auf uns schwören,
selbst wenn die ganze Welt
uns verlässt.

Karl Gutzkow

Kein besseres Heilmittel gibt es im Leid
als eines edlen Freundes Zuspruch.

Euripides

Mit Kummer kann man allein fertig werden,
aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können,
muss man die Freude teilen.

Mark Twain

Wenn die Jahre wachsen,
erkennt man den Wert
der Freundschaft immer tiefer.

Adalbert Stifter

Ein Quentchen wirkliche Freundschaft
ist viel mehr als eine ganze Wagenladung Verehrung.

Carl Hilty

Die Seele, die ganz sicher wäre,
dass sie irgendwo im Weltenraum
der Freundesseele begegnen wird,
sie würde ein Jahrtausend hindurch
in der Einsamkeit zufrieden und fröhlich sein.

Ralph Waldo Emerson

Es ist eine echte Gottesgabe
um einen weisen und sorgfältigen Freund.

Johann von Schiller

Wertvoller als alle Güter
ist ein zuverlässiger und tugendhafter Freund.

Platon

Nicht deine Geschenke zählen,
sondern deine Freundschaft.

Volksweisheit / Volksgut

Kein Besitz macht Freude,
wenn der Freund fehlt.

Lucius Annaeus Seneca

Auf den Wegen der Freundschaft
soll man kein Gras wachsen lassen.

Marie Thérèse Rodet Geoffrin

Leichter ist es, das Meer
bis zum Grund auszuleeren,
als einen wahren und aufrichtigen
Freund zu finden.

Volksweisheit / Volksgut

Wähle einen Freund langsam,
wechsle ihn noch langsamer.

Benjamin Franklin

Jedes Geschöpf ist mit einem anderen verbunden
und jedes Wesen wird durch ein anderes gehalten.

Hildegard von Bingen

Glück ist,
Freunde
zu haben.

Volksweisheit / Volksgut

In dieser wandelbaren Welt
ist es etwas Großes,
unwandelbare Freunde zu haben.

John Henry Newman

Um einen Freund zu sehen,
ist kein Umweg zu weit.

Volksweisheit / Volksgut

Die beste Zuflucht ist ein Freund,
mag er reich oder arm,
traurig oder heiter,
mit oder ohne Fehler sein.

Volksweisheit / Volksgut

Wen der Himmel liebt,
dem schickt er einen Freund.

Volksweisheit / Volksgut

Der ist reich,
wer Freunde hat.

Karl Friedrich Wilhelm Wander

Reich sind die, die wahre Freunde haben.

Thomas Fuller
Häuser, auf Stoff

Die Schmuckstücke eines Hauses
sind die Freunde, die darin verkehren.

Adolf von Harnack

Nicht da ist man daheim,
wo man seinen Wohnsitz hat,
sondern wo man verstanden wird.

Christian Morgenstern
Glaskugel, in dem sich die Umgebung spiegelt

Wer einen guten Freund hat,
braucht keinen Spiegel.

Volksweisheit / Volksgut

Es gibt keinen besseren Spiegel
als einen alten Freund.

Volksweisheit / Volksgut

Von allen Dingen, die das Glück des Lebens ausmachen,
schenkt die Freundschaft uns den größten Reichtum.

Epikur von Samos

Gäbe man einem Menschen
alle Herrlichkeit der Welt,
was hilft’s, wenn er keinen Freund hat,
dem er es sagen kann?

Catharina Elisabeth Goethe
Zwei Mädchen, Freundinnen

Alles Große dieser Welt
ist nicht so viel wert
wie ein guter Freund.

Voltaire

Ich weiß, dass ich jemanden in meiner Nähe habe,
dem ich rückhaltlos vertrauen kann, und das
ist etwas, was Ruhe und Kraft gibt.

Edith Stein
Zwei kleine Kinder, die sich an den Händen halten

So notwendig
wie die Freundschaft
ist nichts im Leben.

Aristoteles

Alte Freunde sind wie alter Wein,
er wird immer besser,
und je älter man wird,
desto mehr lernt man
dieses unendliche Gut
zu schätzen.

Franz von Assisi

Keine Straße ist lang
mit einem Freund an der Seite.

Rainer-Maria Rilke

Zitate zum Thema: Was ist Freundschaft?

Zwei kleine Kinder, die sich an den Händen halten

Die folgenden Freundschaftssprüche klären: Was ist Freundschaft? Wie entsteht sie, die Freundschaft? Aus welchen Quellen speist sie sich? Gibt es Freunde, Freundinnen, fürs Leben? Welch’ ein Glück für einen Menschen, wenn er mindestens einen wirklich richtig guten Freund hat! – Nicht, dass es Ihnen so geht wie Heinrich Heine, der in seinem Gedicht bedauert, weder die Liebe, noch die Freundschaft gefunden zu haben:

Schöner Anhänger - Stein

Freundschaft, Liebe, Stein der Weisen,
diese dreie hört ich preisen,
und ich pries und suchte sie,
aber ach! Ich fand sie nie.

Christian Johann Heinrich Heine

Lesen Sie im Folgenden ausgewählte Freundschaftssprüche, die wir in der Literatur zum Thema Quellen der Freundschaft gefunden haben:

Die Freundschaft fließt aus vielen Quellen,
am reinsten aber aus dem Respekt.

Daniel Defoe

Ein Freund ist jemand,
der weiß, dass man ihn
gerade braucht.

Oscar Wilde

Jedes Geschöpf ist mit einem anderen verbunden,
und jedes Wesen wird durch ein anderes gehalten.

Hildegard von Bingen

Ein Freund ist wie ein zweites Ich.

Marcus Tullius Cicero

Die schönsten Erinnerungen
sammelt man immer zu zweit.

Luise Rinser

Der Freund ist einer,
der alles von dir weiß,
und der dich trotzdem liebt.

Elbert Green Hubbard

Unsere äußeren Schicksale
interessieren die Menschen,
die Inneren nur den Freund.

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist

Vollkommene Freundschaft
beruht auf der Gewissheit
über den inneren Wert
des geliebten Menschen.

Franz von Sales

Freundschaft ist
die Blüte eines Augenblicks
und die Frucht der Zeit.

August Friedrich Ferdinand von Kotzebue

Wahre Freundschaft ist
eine langsam wachsende Pflanze.

George Washington

Der beste Weg,
einen Freund zu haben,
ist der,
selbst einer zu sein.

Ralph Waldo Emerson

Ein Freund, das ist ein Geschenk,
das man sich selbst macht.

Robert Louis Balfour Stevenson

In der Freundschaft
werden alle Gedanken,
alle Wünsche und
Erwartungen geboren
und mit Freude
miteinander geteilt.

Volksweisheit / Volksgut

Ein Freund ist jemand, dem man
den ganzen Inhalt seines Herzens
reichen kann, weil man weiß,
daß er ihn mit zärtlicher Hand
annehmen und sichten wird.

Er wird behalten,
was behaltenswert ist
und den Rest
mit einem sanften Atemzug
davonpusten.

Volksweisheit / Volksgut

Mit wem Du gelacht hast,
kannst Du vielleicht vergessen,
mit wem Du geweint hast, nie.

Volksweisheit / Volksgut

Es gibt Menschen,
deren einmalige Berührung mit uns
für immer den Stachel in uns zurückläßt,
ihrer Achtung und Freundschaft wert zu bleiben.

Christian Morgenstern

Der höchste Beweis der Freundschaft ist nicht,
einem Freund unsere Fehler,
sondern ihm seine bemerkbar zu machen.

Ein Freund ist ein Mensch,
vor dem man laut denken kann.

Ralph Waldo Emerson

Wirklich gute Freunde sind Menschen,
die uns ganz genau kennen,
und trotzdem zu uns halten.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Die Freundschaft gehört
zum Notwendigsten in unserem Leben.
In Armut und im Unglück
sind Freunde die einzige Zuflucht.
Doch die Freundschaft ist
nicht nur notwendig,
sondern auch schön.

Aristoteles

Freundschaft ist eine Tür
zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren,
sie kann klemmen,
aber sie ist nie verschlossen.

Baltasar Gracián y Morales

Ein Freund ist ein Mensch,
der die Melodie deines Herzens kennt
und sie dir vorspielt,
wenn du sie vergessen hast.

Unbekannt

Man kommt in der Freundschaft nicht weit,
wenn man nicht bereit ist,
kleine Fehler zu verzeihen.

Wahre Freundschaft erfordert
mehr Dauerhaftigkeit als
launenhafte Intensität.

Aristoteles

Das Einmalige an einer Freundschaft
ist weder die Hand,
die sich einem entgegenstreckt,
noch das freundliche Lächeln
oder die angenehme Gesellschaft.
Das Einmalige an ihr ist
die geistige Inspiration,
die man erhält, wenn man merkt,
dass jemand an einen glaubt …

Ralph Waldo Emerson

Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen.
Wir machen zwar viele Bekanntschaften,
aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden.

Ludwig Andreas Feuerbach

Die Freundschaft vermehrt das Gute
und verteilt das Schlimme;
sie ist das einzige Mittel
gegen das Unglück,
sie ist das Aufatmen der Seele.

Baltasar Gracián y Morales

Freundschaft ist Liebe,
bei der die Erotik ausgespart bleibt,
denn sie ist körperliche Attraktion,
die keine Garantie für seelischen Gleichklang
und Dauerhaftigkeit übernimmt.

Sigrun Hopfensperger

Freundschaft kritisiert nicht
in der Stunde des Leidens,
sagt nicht nüchtern verständig,
“wenn du es so und so gemacht hättest”,
sondern öffnet einfach die Arme und spricht:
“Ich frage nicht, ich urteile nicht,
hier ist mein Herz, daran ruh aus.”

Wenn man immer im voraus wüßte,
wie man handeln müßte,
dann gäbe es ja keinen Irrtum.
Die Freundschaft rät und warnt vorher,
nachher liebt sie.
Das nur ist die echte,
die falsche macht es umgekehrt.

Malwida von Meysenbug

Sei höflich gegen alle,
aber mit wenigen vertraut,
und prüfe diese wenigen genau,
ehe du ihnen dein Vertrauern schenkst.
Wahre Freundschaft ist eine edle Pflanze,
die langsam wächst und
durch die Wärme der Widerwärtigkeiten geprüft
und befestigt werden muß,
ehe sie verdient, den schönen Namen
der Freundschaft zu tragen.

George Washington

Vier gute Dinge

Vier gute Dinge
sind in der Welt – altes Holz,
um Feuer zu machen,
alter Wein,
um ihn am Feuer zu trinken,
alte Bücher,
um darin zu lesen,
und alte Freunde,
um ihnen zu vertrauen.

Alfons VIII. von Kastilien

Ich war schon immer der Ansicht,
dass das größte Privileg,
die größte Hilfe und der größte Trost
in einer Freundschaft darin besteht,
dass man nichts erklären muss.

Katherine Mansfield

Freund in der Not will nicht viel heißen,
hilfreich möchte sich mancher erweisen.
Aber die neidlos ein Glück dir gönnen,
die darst du wahrlich Freunde nennen.

Paul von Heyse

Freundschaft heißt vergessen,
was man gab,
und in Erinnerung behalten,
was man empfing.

Alexandre Dumas
Freundschaft eines Jungen mit einem Elefanten

Freundschaft
verstärkt das Glück
und lindert das Elend,
sie verdoppelt unsere Freude
und halbiert unsere Schmerzen.

Joseph Addison

Der eigentliche Kern der Freundschaft:
ein Glaube, ein Hoffen, ein gemeinsames Werk!
Es liegt eine große Freude darin.

Annette von Droste zu Hülshoff

Freundschaften sind wie alte Dächer:
Man muss ständig reparieren,
damit sie halten.

Samuel Johnson

Es gibt einige Freundschaften,
die im Himmel beschlossen sind
und auf Erden vollzogen werden.

Matthias Claudius

Es gehört nicht nur guter Wille zur Freundschaft,
auch Talent, Seelenkunde und Erlebnisse ähnlicher Art.

Paul von Heyse

Freundschaft ist
die Hochzeit
der Seele.

Voltaire

Ein Freund – die Hälfte meiner Seele.

Horaz

Freundschaft ist
die Ehe der Seelen.

Voltaire

Freundschaft ist
die Verbindung der Seelen.

Voltaire

Freundschaft ist ein göttliches Gefühl.

Rosa Bonheur

Wo befreundete Wege zusammenlaufen,
da sieht eine Stunde lang die Welt wie Heimat aus.

Bedrich Smetana

Freundschaft, das ist wie Heimat.

Kurt Tucholsky

Wer nicht offen mit dir spricht,
ist nicht dein Freund.

Unbekannt

Man wird in der Regel
keinen Freund dadurch verlieren,
dass man ihm ein Darlehen abschlägt,
aber sehr leicht dadurch,
dass man es ihm gibt.

Arthur Schopenhauer

Freundschaft ist
wie eine Spur im Sand,
die verschwindet,
wenn man sie nicht
beständig erneuert.

Volksweisheit / Volksgut

Ja, eine Freundschaft will gepflegt sein. Dieses Gedicht passt gut für ein Poesiealbum:

Kaktus mit Dornen im Winter im Schnee

Wenn Du einen Freund hast,
geh’ ihn oft besuchen,
denn Dornen und Gestrüpp
verwachsen den Weg,
der nicht begangen wird.

Volksweisheit / Volksgut

Ja, eine Freundschaft will gepflegt sein. Dieses Gedicht passt gut für ein Poesiealbum.

Zwei Hände, die sich halten - in Freundschaft

Zart ist der Faden der Freundschaft,
doch unzertrennlich wie jene Kette,
die Himmel und Meer und
die Gestirne umschlingt.

Novalis

Freundschaft ist sicherlich
der beste Balsam für die Wunden
einer enttäuschten Liebe.

Die Freundschaft und die Liebe
sind zwei Pflanzen an einer Wurzel.
Die Letztere hat nur ein paar Blumen mehr.

Friedrich Gottlieb Klopstock

Eine gute Ehe beruht
auf dem Talent zur Freundschaft.

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Fünf Freundinnen

Freundschaft: ein Weiterwerden des Lebens.

Rudolf Eucken

Vielleicht muss man die Liebe gefühlt haben,
um die Freundschaft richtig zu erkennen.

Nicolas Chamfort

Vielleicht könnte man im folgenden Spruch das Wort “Freundschaft” auch durch “Nächstenliebe” ersetzen … denken wir an die Psychologinnen und Psychologen, die insbesondere an dem Erkennen eines Menschen interessiert sind, um sie darin zu unterstützen, optimalere Wege zu finden:

Mann und Frau auf dem Weg - Freundschaft und Liebe

Nur auf dem Weg der Freundschaft
kann man einen Menschen
richtig erkennen.

Augustinus von Hippo

Vielleicht könnte man im folgenden Spruch das Wort “Freundschaft” auch durch “Nächstenliebe” ersetzen … denken wir an die Psychologinnen und Psychologen, die insbesondere an dem Erkennen eines Menschen interessiert sind, um sie darin zu unterstützen, optimalere Wege zu finden.

Der Sieger hat viele Freunde,
der Besiegte hat gute Freunde.

Volksweisheit / Volksgut
Eine einzelne schöne Rose

Die Freundschaft ist wie eine Rose:
Sie schenkt allen Dingen ihren Duft.

Oliver Wendel Holmes

Ich halte es nicht für das größte Glück,
einen Menschen ganz enträtselt zu haben.
Ein Größeres ist, bei dem, den wir lieben,
immer neue Tiefen zu entdecken,
die uns die Unergründlichkeit
seiner Natur offenbaren.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Das Wesen der Freundschaft:
sich aufrichtig Ermahnungen geben
und sich einander auf den guten Weg führen.

Ein Verwandter ist ein Teil unseres Leibes,
ein Freund ist ein Teil unserer Seele.

Volksweisheit / Volksgut

Gibt es etwas Beglückenderes,
als einen Menschen zu kennen,
mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst?
Könnte man höchstes Glück und
tiefstes Unglück ertragen,
hätte man niemanden,
der daran teilnimmt?

Freundschaft ist vor allem
Anteilnahme und Mitgefühl.

Marcus Tullius Cicero
Zwei Mädchen, die in Freundschaft einen Weg zusammen gehen und sich an den Händen halten

Freunde sind wie Sterne:
Du kannst sie nicht immer sehen,
aber Du weißt, sie sind immer
für Dich da!

Volksweisheit / Volksgut

Freundschaft ist keine Frage der Distanz,
sondern des Herzens.

Eine Freundschaft ist wie eine Tasse Tee:
Sie muss klar und durchscheinend sein,
und man muss auf den Grund schauen können.

Volksweisheit / Volksgut

Freund ist jemand,
der dich zu dem zwingt,
was du kannst.

Lothar Schmidt

Ein Freund aller
ist niemandes Freund.

Aristoteles

Ein Freund

Reden –
und die Gewissheit haben,
dass einer da ist,
der nicht nur hinhört,
sondern zuhört.

Schweigen –
und die Gewissheit haben,
dass einer da ist,
der auch die
Stille ertragen kann.

Weinen –
und die Gewissheit haben,
dass einer da ist,
der nicht nur abwartet,
sondern wartet.

Lachen –
und die Gewissheit haben,
dass einer da ist,
der nicht nur auslacht,
sondern mitlacht.

Unbekannt

Wer einen Platz
im Herzen eines
anderen Menschen hat,
ist nie allein.

Volksweisheit / Volksgut

In der Gesellschaft berührt man
nur Werte der Oberfläche,
die der Tiefe
in der wahren Freundschaft.

Joseph Joubert

Wer einen anderen Menschen kennen lernt,
lernt zugleich sich selber kennen.

Volksweisheit / Volksgut

Die Menschen, denen wir eine Stütze sind,
die geben uns Halt im Leben.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Freundschaft besteht darin,
dass man einander nie im Stich läßt.

Volksweisheit / Volksgut

Gedichte über die Freundschaft

Natürlich dürfen auf dieser Seite, wo es um Freundschaftssprüche geht, Gedichte zum Thema Freundschaft nicht fehlen. Lesen Sie hier Gedichte aus der Literatur:

Nicht das Freuen, nicht das Leiden,
stellt den Wert des Lebens dar,
immer nur wird das entscheiden,
was der Mensch dem Menschen war.

Ludwig Uhland

Wenn zwei gute Freunde sind,
die einander kennen,
Sonn’ und Mond begegnen sich,
ehe sie sich trennen.

Clemens Brentano

Das schönste Geschenk,
das die Götter den Menschen verliehen,
ist die Freundschaft.
Mögen manche auch den Reichtum,
die Macht, die Ehre oder die Gesundheit preisen,
ich ziehe Freundschaft und Weisheit
allen anderen Gütern vor.
Im Glück wie im Unglück
verlangt der Mensch
am meisten nach Freundschaft.

Marcus Tullius Cicero

Wenn der Freund dich kränkt,
verzeih’s ihm und versteh’,
es ist ihm selbst nicht wohl,
sonst tät er dir nicht weh.

Friedrich Rückert

Mein Vergnügen heißt auf Erden
ein vertrauter Freund allein;
wenn ich den kann habhaft werden,
so stimmt Herz und Lippen ein,
und die Losung ist das Pfand:
Freundschaft ist das schönste Band.

Johann Christian Günther

In dieses Lebens buntem Lottospiele
sind es oft nur Nieten, die wir ziehn.
Der Freundschaft stolzes Siegel tragen viele,
die in der Prüfungsstunde treulos fliehn.

Johann von Schiller
Freunde für immer

Heute sind wir noch jung an Jahren,
doch die Zeit vergeht wie der Wind.
Ob wir wohl auch mit grauen Haaren
noch wie heute Freunde sind?

Unbekannt

Und wenn ein Freund Dich kränkte,
verzeih’s ihm und versteh’:
Es ist ihm selbst nicht wohl dabei,
sonst tät’ er Dir nicht weh.

Friedrich Rückert

Der Freund, der mir den Spiegel zeiget,
Den kleinsten Flecken nicht verschweiget,
Mich freundlich warnt, mich ernstlich schilt,
Wenn ich nicht meine Pflicht erfüllt:
Der ist mein Freund,
So wenig er es scheint.

Doch der, der mich stets schmeichelnd preiset,
Mir Alles lobt und nichts verweiset,
Zu Fehlern gern die Hände beut
Und mir vergibt, eh´ ich bereut:
Der ist mein Feind,
So freundlich er auch scheint.

Christian Fürchtegott Gellert

Der Mensch hat nichts so eigen,
so wohl steht ihm nichts an,
als dass er Treue zeigen
und Freundschaft halten kann.

Simon Dach

Als Freunde lernten wir uns kennen,
als Freunde werden wir uns trennen,
als Freunde auseinander geh’n,
als Freunde uns bald wieder seh’n!

Unbekannt

Dem nur blühet wahres Glück,
den auf seinem Pfade Freundschaft leitet.
gab Dir alles das Geschick.
Eins nur ist zu geben mir geblieben
und dies’ einzige biet’ ich Dir an:
eine Seele, die dich innig lieben
und dir Freundschaft geben kann.

Franz Grillparzer

Gleiche Sinnen, gleiche Herzen,
gleiche Freuden, gleiche Schmerzen,
sind die nicht der Freundschaft Band,
welches ewig hat Bestand?

Volksweisheit / Volksgut

Gefallen Ihnen die Freundschaftssprüche? Oder vermissen Sie noch den einen oder anderen Freundschaftsspruch? Dann schreiben Sie uns unten einfach im Kommentarfeld …

comments powered by Disqus

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

© 2012-2017   Viabilia - Copyright