Gesundheit – Haut schützen vor UV Strahlen

Haut vor den UV Strahlen schützen

So sehr wir die Sonne auch lieben, weil sie unsere Seele streicheln und uns glücklich machen kann – so gefährlich kann sie doch auch für unsere Haut sein. Denn die unsichtbare UV Strahlung der Sonne kann unsere Haut schädigen und kann verantwortlich sein für schwerwiegende Krankheiten wie Hautkrebs.

Die Sonne – Lichtspender, Seelentröster und Gefahrenquelle

Wenn die Sonne scheint, ist das eine wahre Wohltat für unseren Körper und unsere Seele. Doch so angenehm die Sonne auch auf der Haut ist, sie hat auch ihre Schattenseiten.

Etwa 100-mal größer als die Erde ist die Sonne. Sie befindet sich rund 150 Millionen Kilometer von unserem Planeten entfernt. Will man mit dem Flugzeug zur Sonne fliegen, müsste man mindestens 22 Jahre einplanen. Das sind Zahlen, die uns erst richtig bewusst werden, wenn wir sie einmal lesen. Denn unser Verständnis und unsere Vorstellungskraft können solche Zahlen gar nicht richtig verarbeiten.

Die Distanz zwischen der Sonne und der Erde sorgt dafür, dass wir überhaupt auf der Erde leben können. Wäre unsere Erde zu nah an der Sonne dran, wäre es viel zu heiß und die intensive Strahlung würde jedes Leben zerstören. Wäre die Erde zu weit weg von der Sonne, würden die Temperaturen zu niedrig sein und wir könnten ebenfalls nicht auf der Erde leben.

Die UV Strahlen können sehr schädlich für uns sein

Rund 6% aller Sonnenstrahlen, die auf die Erde auftreffen, sind UV Strahlen. Sie sind für das menschliche Auge nicht sichtbar, aber leider schädlich. Und das nicht nur für unsere Augen, sondern auch für unsere Haut.

Sie können Zellschädigungen bewirken und bergen ein hohes Hautkrebsrisiko. Hochwertige Sonnenschutzfolien, die beispielsweise an Fenstern und Glastüren angebracht werden, schützen uns und unsere Haut vor diesen gefährlichen UV Strahlen. Sonnenschutzfolien können aber auch beispielsweise auf Überdachungen an Terrassen und anderen Freisitzen angebracht werden. Auch dort haben sie die Möglichkeit, uns und unsere Haut zu schützen.

Hochwertige Sonnenschutzfolien beziehungsweise UV Schutzfolien absorbieren die schädliche UV Strahlung bis zu 99 %. Sie reduzieren dabei nicht nur die Strahlung der Sonne, sondern gleichzeitig auch die Wärmeeinstrahlung. Werden die Folien beispielsweise am Fenster angebracht, dann sorgen sie dafür, dass sich die Räume nicht zu sehr aufheizen. Ein schnelles Überhitzen der Räume wird somit kostengünstig und effektiv verhindert.

Aufbringen lassen sich Sonnenschutzfolien auf fast jede Verglasung. Fachanbieter wie beraten diesbezüglich nicht nur, sondern helfen auch bei der Montage.

Die Folien verändern die Optik des Gebäudes nicht nachhaltig. Es ist also durchaus empfehlenswert, über Sonnenschutzfolien nachzudenken. Denn sie haben einen hohen Nutzen und liefern im Gegensatz einen geringen Kostenfaktor.

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert?

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf

  • Startseite
  • Ich
  • Gesundheit - Haut schützen vor UV Strahlen
Schlagworte zu dieser Seite

© 2012-2019   Viabilia - Copyright