Innere Ruhe finden – gute Gedanken und Weisheiten aus der Literatur

Innere Ruhe finden - Bild mit Lotusblume auf dem Wasser

Innere Ruhe und Muße für sich finden

Die innere Ruhe finden, Zeiten der Muße für sich entdecken: Wie geht das in der heutigen Zeit der Unruhe und Unrast? Die Bedeutung der inneren Ruhe und inneren Frieden erschließt sich uns aus der Literatur östlicher und westlicher Weisheiten und Texte.

Die folgenden Texte und Sprüche über die innere Ruhe zeigen, dass Zeiten der Ruhe und Muße genauso zum Leben gehören wie die Zeiten, die wir mit Arbeit verbringen. Zeiten der Muße lassen uns zu innerer Ruhe finden. In der Stille können wir Klarheit und neue, andere innere Welten in uns entdecken.

... mehr anzeigen

Würdigung der inneren Ruhe und Muße

In der westlichen Welt, möglicherweise besonders in der industriell und materiell orientierten Welt, werden oftmals die Zeiten der Muße nicht in hohem Maße wertgeschätzt, und Untätigkeit wird manchmal abschätzig mit Faulheit gleichgesetzt. Dass dies nicht zu allen Zeiten und für alle Kulturen in gleichem Maße gilt, zeigen uns die Texte dieser Seite.

Äußere Ruhe und Muße als Voraussetzung für innere Ruhe

Setzt innere Ruhe die äußere Ruhe voraus? Es ist wohl eine besondere Kunst, unter äußeren, unruhigen Zeiten die innere Ruhe zu bewahren. Vielleicht ist dies leichter möglich, wenn wir den Zustand der inneren Ruhe zunächst in einer ruhigen Umgebung der Stille einüben können: einerseits, um diesen Zustand überhaupt kennenzulernen, andererseits, weil die Konzentration auf die eigene, innere Mitte so leichter fällt.

... weniger anzeigen

Schmökern Sie in den folgenden Texten und lassen Sie sich zu innerer Muße und Stille als Ausgleich zur hektischen, betriebsamen Welt verführen!

Gute Gedanken zur inneren Ruhe und Muße auf Spruchkarten

Spruchkarten sind Zitateboxen, wo der Spruch oder Text direkt auf dem Bild ist. Sie können diesen für sich oder liebe Freunde in besonderer Form als PDF ausdrucken. Manchmal enthalten die Spruchkarten einfach eine persönliche Affirmation, mit der Sie arbeiten können.

Schöner Spruch von Wilhelm Raabe über Wunder und Stille
Wilhelm Raabe
Neu bei Viabilia!
Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.
Volksweisheit / Volksgut
Neu bei Viabilia!
Affirmation: Ich nehme mir Zeit für Muße
Betina Graf-Deveci

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!

Zitate und Sprüche über die innere Ruhe und Muße

Dieser Spruch über die Ruhe passt gut als Geschenkanhänger, zum Beispiel als Geschenkanhänger für ein Buchgeschenk über die Achtsamkeit, über Meditation oder über das Fasten. Für Menschen, die es etwas langsamer angehen lassen dürfen; vielleicht als lieber kleiner Hinweis auf Besonnenheit, etwas in Abstand zu kommen von Hektik und Betriebsamkeit.

Baum am See, alles in Ruhe und Stille

Ruhe ist für die Seele
der Anfang der Reinigung.

Basilius der Große

Dieser Spruch über die Ruhe passt gut als Geschenkanhänger, zum Beispiel als Geschenkanhänger für ein Buchgeschenk über die Achtsamkeit, über Meditation oder über das Fasten. Für Menschen, die es etwas langsamer angehen lassen dürfen; vielleicht als lieber kleiner Hinweis auf Besonnenheit, etwas in Abstand zu kommen von Hektik und Betriebsamkeit.

Neu bei Viabilia!
Wurzeln und Blüte

Arbeit und Ruhe gehören zusammen
wie die Wurzeln und die Blüte.

Volksweisheit / Volksgut
Neu bei Viabilia!

Auch in deiner Nähe
warten leise Wohlfühlorte,
wo Denken leichter,
klarer, milder wird.

Neu bei Viabilia!
Wunderschöne Bergwelt, ruhig, als Zeichen für Muße

Oft sind es gut genutzte Mußestunden,
in welchen der Mensch das Tor
zu einer neuen Welt findet.

George Madison Adams
Neu bei Viabilia!
Lotusblume im stillen Wasser als Symbol für Stille und Seelenruhe

Ein Augenblick der Seelenruhe

ist besser als alles, was du erstreben magst.


Volksweisheit / Volksgut
Neu bei Viabilia!

Treib’ den Fluss nicht an,
lass’ ihn strömen.

Muße, nicht Arbeit,
ist das Ziel des Menschen.

Oscar Wilde
Neu bei Viabilia!
Ausruhen nach der Ernte - Kirschernte als Symbol dafür

Ruhe aus!

Ein Feld, das geruht hat,
trägt prächtige Ernte.

Ovid
Neu bei Viabilia!
Kleiner Tisch mit Tee-Service darauf

Ruhe, Stille, Sofa
und eine Tasse Tee
geht über alles.

Theodor Fontane
Neu bei Viabilia!
Viele kleine Herzchen schicken liebe Grüße an unsere Leser/innen

Viabilia jetzt mit neuen Funktionen

Viabilia ist jetzt auch für das Smartphone geeignet, und Sie können die Zitate als PDF ausdrucken – die Spruchkarten und Grußkarten davon im Postkarten-Format zum Ausdrucken und Ausschneiden.

Bitte um Geduld

Da sich jetzt die Zitateboxen verändert haben, sind alle Zitate dafür zu optimieren. Hier bitte ich Sie um Geduld, da das einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis alles ansprechend aussieht.

Jetzt auch Sprüche-Geschenkanhänger

Ab sofort können Sie die Zitate als Geschenk-Anhänger oder Lesezeichen drucken. Auch hier bitte etwas Geduld, bis alle gut aussehen.


Schönes, buntes abstraktes Muster

Muße ist schöpferisch.
Fürchte nicht, Dich
zu unterhalten!

Prentice Mulford
Neu bei Viabilia!

Für jeden Menschen ist es bedeutsam,
wie er arbeitet; bedeutsamer jedoch ist,
was einer tut, wenn er Muße pflegt.

Jakub Lorenc-Zalěski
Neu bei Viabilia!
Natur in Stille

Im ganzen Königreich der Natur
wechseln immer Perioden der Aktivität
mit denen der absoluten Ruhe ab.

Prentice Mulford
Neu bei Viabilia!
Strand am Abend in Stille

Lass’ mein Nichtstun,
wenn nichts zu tun ist,
voll ungetrübten tiefen Friedens sein,
wie der Abend am Strande,
wenn die See schweigt.

Rabindrahnath Thakur

Niemals bin ich weniger müßig
als in meinen Mußestunden
und niemals weniger einsam,
als wenn ich allein bin.

Cicero
Neu bei Viabilia!

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf-Deveci

Ruhe bzw. Mittagsruhe bei einer Tasse Tee

Erquicklich ist die Mittagsruh’,
nur kommt man oftmals nicht dazu.

Wilhelm Busch
Neu bei Viabilia!

Wenn Du lange gearbeitet hast,
um etwas zu erreichen,
dann nimm Dir auch die Zeit,
das Erreichte zu genießen.

Unbekannt
Neu bei Viabilia!

Die Menschen, die nach Ruhe suchen,
die finden Ruhe nimmermehr,
weil sie die Ruhe, die sie suchen,
in Eile jagen vor sich her.

Wilhelm Müller
Neu bei Viabilia!

Bei Lichte besehen
sind Ruhe und Glück
überhaupt dasselbe.

Theodor Fontane
Neu bei Viabilia!
Süße Katze, die sich in Muße räkelt

Was ohne Ruhepausen geschieht,
ist nicht von Dauer.

Ovid
Neu bei Viabilia!
Eine Tasse Tee

Ruhe, Stille, Sofa und
eine Tasse Tee geht über alles.

Theodor Fontane
Neu bei Viabilia!

Übe die Regungslosigkeit,
beschäftige Dich mit Untätigkeit,
finde im Verzicht Genuss,
und Du siehst das Große im Kleinen,
das Viele im Wenigen.

Blumen, die an einem ruhigen Fluss wachsen

Am ruhigen Fluss ist das Ufer
voller Blumen.

Volksweisheit / Volksgut

Wer von seinem Tag
nicht zwei Drittel
für sich selbst hat,
ist ein Sklave.

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Neu bei Viabilia!

Ob ich morgen leben werde ,
das weiß ich freilich nicht.
Aber wenn ich morgen lebe,
dass ich morgen Tee trinken werde,
weiß ich ganz gewiß.

Gotthold Ephraim Lessing
Neu bei Viabilia!

Einen Tag
ungestört in Muße zu verleben heißt,
einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein.

Johann Albrecht Bengel
Neu bei Viabilia!

Auch die Pause
gehört zur Musik.

Stefan Zweig
Neu bei Viabilia!

Das meiste haben wir gewöhnlich
in der Zeit getan, in der wir meinen,
nichts getan zu haben.

Marie von Ebner-Eschenbach
Neu bei Viabilia!

Suche nach Ruhe –
aber durch das Gleichgewicht,
nicht durch den Stillstand
deiner Tätigkeit.

Johann von Schiller
Neu bei Viabilia!

Die Ruhe zieht das Leben an.

Gottfried Keller
Neu bei Viabilia!

Nichts tun ist besser
als mit viel Mühe
nichts schaffen.

Wie herrlich ist es, nichts zu tun,
und dann vom Nichtstun auszuruhn.

Heinrich Zille
Neu bei Viabilia!

Versuche stets,
ein kleines Stück Himmel
über Deinem Leben
freizuhalten.

Marcel Proust
Neu bei Viabilia!

Kein großes Werk wurde jemals vollbracht
ohne eine Zeit in Muße und stiller Meditation.

Walter Bagehot
Neu bei Viabilia!

Das glücklichste Los
ist die Entbindung vom
Tun und Lassen.

Arthur Schopenhauer
Neu bei Viabilia!

Muße scheint die Lust zu sein,
wahres Glück und seliges Leben
in sich selbst zu tragen.

Aristoteles
Neu bei Viabilia!

Menschen,
die die Muße und Ruhe
nicht mehr kennen, führen auch
im größeren Reichtum
ein armes Leben.

Unbekannt
Neu bei Viabilia!

Zitate und Sprüche über die Stille

Zum Einstieg in das Thema der Stille eine kleine Kurzgeschichte mit einem Mönch, die sehr klar anhand einer Metapher zum Ausdruck bringt, welchen Sinn die Stille für uns bedeuten kann.

Ein Mönch hatte sich in die Einsamkeit zurückgezogen, um sich fern vom lärmenden Leben ganz der Meditation und dem Gebet widmen zu können. Einmal kam ein Wanderer zu seiner Einsiedelei, und bat ihn um etwas Wasser. Der Mönch ging mit ihm zur Zisterne.

Dankbar trank der Fremde den ihm gereichten Becher leer, und fragte dann: “Sag’ mir, welchen Sinn siehst du in deinem Leben in der Stille?” Der Mönch wies mit einer Geste auf das aufgewühlte Wasser und antwortete: “Schau’ in die Zisterne. Was siehst du?” Der Wanderer blickte hinein, hob dann den Kopf und sagte: “Ich sehe nichts.”

Nach einer kleinen Weile forderte der Mönch ihn nochmal auf: “Schau’ in das Wasser der Zisterne. Was siehst du jetzt?” Noch einmal blickte der Fremde auf das Wasser und antwortete: “Jetzt sehe ich mich selber!”

“Damit ist deine Frage beantwortet”, erklärte der Mönch. “Als du zum ersten Mal in die Zisterne schautest, war das Wasser vom Schöpfen unruhig, und du konntest nichts erkennen. Jetzt ist das Wasser ruhig – und das ist die Erfahrung der Stille: Man sieht und erkennt sich selbst!”

Volksweisheit / Volksgut

Je stiller Du bist,
desto mehr kannst Du
hören.

Volksweisheit / Volksgut

Geh’ Deinen Weg ruhig –
mitten in Lärm und Hast,
und wisse, welchen Frieden
die Stille schenken mag.

Volksweisheit / Volksgut

Ich erkannte,
dass sie die Stille nötig hatten,
denn nur in der Stille kann
die Wahrheit eines jeden
Wurzeln schlagen und
Früchte tragen.

Antoine de Saint-Exupéry
Neu bei Viabilia!
Zwei blaue Ruder in einem Boot

Wer rudert,
sieht den Grund nicht.

Wilhelm Busch
Neu bei Viabilia!

Die größten Wunder gehen
in der Stille vor sich.

Wilhelm Raabe
Neu bei Viabilia!
Kleiner Tisch mit Tee-Service darauf

Ruhe, Stille, Sofa
und eine Tasse Tee
geht über alles.

Theodor Fontane
Neu bei Viabilia!

In der vollkommenen Stille
hört man die ganze Welt.

Kurt Tucholsky
Neu bei Viabilia!

Mag dir dies und das geschehn,
lerne still darüber zu stehn,
sieh dir selber schweigend zu,
bis das wilde Herz in Ruh.

Christian Morgenstern
Neu bei Viabilia!



Es gibt eine Stille –
kennst du sie?

In der man meint,
man müsse die
einzelnen Minuten
hören, wie sie
in den Ozean
der Ewigkeit
hinunter tropfen.

Adalbert Stifter

Es gibt eine Vollkommenheit
tief inmitten alles Unzulänglichen.

Es gibt eine Stille,
tief inmitten aller Ratlosigkeit.

Es gibt ein Ziel,
tief inmitten aller weltlichen
Sorgen und Nöte.

Drei Bänke zwischen zwei Bäumen am Abend

Für den Weg zum Ich
gibt es keinen Reiseplan.

Aber es gibt eine Stille,
die dorthin führen kann.

Neu bei Viabilia!
Zwei runde Steine im Gleichgewicht übereinander als Symbol für Harmonie und Gleichgewicht

Ruhe im Innern,
Ruhe im Äußern.

Wieder
Atem holen lernen,
das ist es.

Christian Morgenstern
Klarer See im Gebirge

Möge Klarheit sich spiegeln
auf dem Grunde Deines Herzens.

Rein sei Deine Seele
wie ein See in der Stille
des Gebirges.

Volksweisheit / Volksgut

Lass’ Deinen Geist still werden
wie einen Teich im Wald.
Er soll klar werden wie Wasser,
das von den Bergen fließt.
Lass’ trübes Wasser
zur Ruhe kommen,
dann wird es klar werden,
und lass’ Deine schweifenden
Gedanken und Wünsche
zur Ruhe kommen.

Gott wird dann in uns geboren,
wenn alle Kräfte unserer Seele,
die vorher durch Gedanken,
Bilder und was es auch sei,
gebunden und gefangen waren,
ledig und frei werden,
und in uns alle Absicht zum
Schweigen kommt.

Meister Eckhart
Natur in Stille

Im ganzen Königreich der Natur
wechseln immer Perioden der Aktivität
mit denen der absoluten Ruhe ab.

Prentice Mulford
Neu bei Viabilia!
Schneebedecktes Feld vor einer kleinen Ortschaft

Frischer Schnee bedeckt die Felder,
nur noch Stille, weit und breit –
und in einem Augenblick
spüre ich die Ewigkeit.

Unbekannt
Neu bei Viabilia!

Schweigen ist nicht nur Nicht-Sprechen,
sondern bewusstes Erleben der Stille,
Ausschwingung der Erregungen und
Bewegungen, körperlich und innerlich.

Man sammelt sich, gewinnt Kraft
und kommt wirklich zu sich selbst.

Marcel Proust
Neu bei Viabilia!

Es gibt für den Menschen
keine geräuschlosere und ungestörtere
Zufluchtstätte als seine eigene Seele.
Halte recht oft solche stille Einkehr
und erneuere so dich selbst.

Marc Aurel

Unter dem Himmel
des neuen Jahres
ist das Meer ganz still.

Volksweisheit / Volksgut

In der inneren Stille hört jede Bewegung des Denkens auf und das Herz beginnt zu sprechen. Die Einsamkeit festigt die Liebe, macht sie demütig und einzigartig.

Ohne die Liebe ist die Einsamkeit nur verdorrte Erde ohne Wasser und Licht, auf der nichts gedeiht. Bereichere deine innere Stille mit Gedanken der Liebe und einem tiefen Verlangen nach Wissen.

Volksweisheit / Volksgut

Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille.
Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung.
Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung.

Aus der Stille werden die
wahrhaft großen Dinge geboren.

Thomas Carlyle
Neu bei Viabilia!

Die Weisheit
wächst in der Stille.

Volksweisheit / Volksgut
Neu bei Viabilia!

Stille und Ruhe
bringen die ganze Welt
ins rechte Maß zurück.

Neu bei Viabilia!

Der Weg zu allem Großen
geht durch die Stille.

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Neu bei Viabilia!

Die Stille ist nicht auf den Gipfeln der Berge,
der Lärm nicht auf den Märkten der Städte;
beides ist in den Herzen der Menschen.

Volksweisheit / Volksgut
Neu bei Viabilia!

Im Herbst steht
in den Gärten die Stille,
für die wir keine Zeit haben.

Victor Auburtin

Es gibt kein Glück,
das der inneren Stille
gleich käme.

Simone Weil
Neu bei Viabilia!

Nur die Ruhe ist die Quelle
jeder großen Kraft.

Dostojewski
Neu bei Viabilia!

Die größten Ereignisse,
das sind nicht unsere lautesten,
sondern unsere stillsten Stunden.

Friedrich Wilhelm Nietzsche
Neu bei Viabilia!
Kreuzgang - Stille

Nichts der Schöpfung
ist Gott so ähnlich
wie die Stille.

Meister Eckhart
Neu bei Viabilia!

Gedanken und Sprüche über innere Ruhe und Stille im Postkarten-Format

Postkarten sind Spruchkarten im Postkartenformat. Sie können diese an den vorgefertigten Hilflinien ausschneiden und an Ihre Lieben mit netten Grüßen verschicken.

Innere Ruhe zu empfinden, sich Zeiten der Muße zu gönnen, ja, das will wohl gelernt sein – widerspricht es doch manchem Zeitgeist des Mehr-Wollens, Mehr-Schaffen-Müssens und Immer-Weiter-Kommens, wo Muße keine Rolle spielt oder Muße sogar niedrig geachtet wird.

Glas Tee mit Kanne als Symbol für innere Ruhe und Muße

Innere Ruhe zu empfinden, sich Zeiten der Muße zu gönnen, ja, das will wohl gelernt sein – widerspricht es doch manchem Zeitgeist des Mehr-Wollens, Mehr-Schaffen-Müssens und Immer-Weiter-Kommens, wo Muße keine Rolle spielt oder Muße sogar niedrig geachtet wird.

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Neu bei Viabilia!

Die größten Wunder gehen in der größten Stille vor sich.
Wilhelm Raabe

Weihrauch neben wunderschönen Gefäßen

Die größten Wunder gehen in der größten Stille vor sich.
Wilhelm Raabe

PDF-Druck für Bild als Postkarte

Zum Original-Bild

Neu bei Viabilia!

© 2012-2017   Viabilia - Copyright