Leben im Eigenheim – Bauen muss nicht teuer sein

Immer mehr Paare und junge Familien entscheiden sich für die eigenen vier Wände. Der Hauptgrund liegt meist darin, dass mieten immer teurer und Wohnraum zum Mieten immer knapper wird. Wer auch im hohen Alter noch die Miete bezahlen möchte, muss auf eine entsprechend ausreichende Rente hoffen. Da scheint der Hausbau oft wesentlich attraktiver, wenn er auch zunächst mit höheren Kosten verbunden ist.

Im Laufe des Lebens überwiegen jedoch die Vorteile. Und heutzutage muss bauen für junge Familien nicht mehr so teuer sein, denn es gibt bereits günstige Hausmodelle, die besonders für junge Eltern mit einem überschaubaren Budget infrage kommen. Bei uns erfahren Sie mehr über den Hausbau für den kleinen Geldbeutel.

Günstig bauen für junge Familien

Wer über einen Hausbau in Massivbauweise nachdenkt, findet im Netz zwar zahlreiche Informationen dazu, jedoch relativ wenig über die Kosten, die ein solches Bauprojekt mit sich bringt. Gerade junge Familien müssen in den meisten Fällen auf jeden Cent achten und sind über jedes noch so kleine Einsparpotenzial froh. Schließlich ist ein Haus eine große Verantwortung, vor allem finanziell. Daher sollte man sich schon vor dem Hausbau mit den etwaigen Kosten auseinandersetzen. Auch dann, wenn dies nicht auf den Euro genau vorherzusagen ist.

Bauherren, die die 100.000 Euro beim Hausbau keinesfalls überschreiten möchten, finden in der Tat attraktive Häuser und Grundstücke, müssen allerdings auch selbst mit anpacken, um wirklich etwas einsparen zu können. Denn nicht nur das benötigte Baumaterial verursacht Kosten, auch Arbeitskräfte wie Bauarbeiter, Dachdecker und Architekten wollen für ihre Arbeit bezahlt werden. Eigeninitiative und Manpower ist also gefragt, wenn es um einen kostengünstigen Hausbau geht. In diesem Fall sollten dann auch Familie und Freunde mit eingebunden werden, die Sie gerne tatkräftig unterstützen wollen.

Erschwinglicher Hausbau: so geht’s

Nicht nur bei der Arbeitskraft kann eingespart werden. Es gibt zudem attraktive Häuser, die dank Ihrer Mithilfe sehr günstig zu erwerben und auszubauen sind. Dazu zählen zum Beispiel sogenannte Ausbauhäuser. Die Firmen, die diese Häuser anbieten, liefern Ihnen praktisch die komplette Hülle Ihres neuen Eigenheims. Dazu gehören selbstverständlich auch Fenster, Türen, Außenwände, Dach, Rohre und Anschlüsse.

Für den Feinschliff bzw. die Umsetzung dieser Häuser sollten Sie ein gewisses Know-how mitbringen, denn hier muss einiges in Eigenregie gemacht werden. Die Installation von Elektro- und Sanitäranlagen beispielsweise müssen Sie dann selbst stemmen. Auch das Verlegen von Böden oder das Verputzen von Wänden zählt nun zu Ihrem Aufgabenbereich. All diese Arbeiten werden beim Hausbau offiziell als „Eigenleistung“ bezeichnet, bzw. zählen diese Tätigkeiten zur Eigenleistung dazu. Wenn es darum geht, einen Kredit für den Hausbau bei einer Bank zu beantragen, ist diese Art der Eigenleistung immer gerne gesehen und wird auch positiv bei der Kreditvergabe berücksichtigt.

Günstiger Hausbau mit handwerklichem Geschick

Sind Sie handwerklich begabt und verfügen über ausreichend Erfahrung auf dem Gebiet des Hausbaus? Dann können Sie womöglich mit einem Bausatzhaus noch mehr Geld sparen. Bei diesem Hausbau-Modell muss aber wirklich angepackt und einiges an Wissen mit eingebracht werden. Denn beim Bausatzhaus werden Ihnen vom Hersteller lediglich die vorgefertigten „Bausätze“ in Form von Dachbauteilen und Wänden zur Verfügung gestellt, die Sie im Anschluss nach Anleitung selbst zusammenbauen müssen. Hier sind dann vor allem Praxiserfahrung, Manpower und die entsprechenden Gerätschaften gefragt. Nichtsdestotrotz bietet diese Variante des Hausbaus jede Menge Einsparmöglichkeiten und kann in relativ kurzer Zeit umgesetzt werden.

Fertighäuser für kleines Geld

Auch in der Rubrik Fertighäuser gibt es Modelle, die für ein relativ geringes Budget zu haben sind. Hier lohnt sich der Besuch in einer Musterhaus-Ausstellung. Besonders stufenlose Bungalowhäuser sind hier oft recht kostengünstig. Doch auch schlüsselfertige Bungalows in Massivbauweise sind hier zu haben. Um Geld beim Hausbau zu sparen, lohnt es sich immer, etwas genauer hinzuschauen und selbst mit anzupacken. Dann steht dem günstigen Eigenheim nichts mehr im Weg.

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert?

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf

  • Startseite
  • Zitate auf dem Lebensweg
  • Leben im Eigenheim – Bauen muss nicht teuer sein
Schlagworte zu dieser Seite

© 2012-2019   Viabilia - Copyright