Autorenportrait und Zitate von Leo Tolstoi

Lew Nikolajewitsch Tolstoi, kurz Leo Tolstoi, wurde als russischer Schriftsteller mit seinem Werk Krieg und Frieden (1862 – 1869) sowie mit dem Roman Anna Karenina bekannt.

Lesen Sie im folgenden eine kleine Auswahl zeitgemäßer Zitate und Sprüche von Leo Tolstoi.

Leon tolstoi

Zitate und Sprüche von Leo Tolstoi

Denke immer daran,
dass es nur eine wichtige Zeit gibt:
Heute. Hier. Jetzt.

Tolstoi

Viel Vergnügen beim Schmökern!

Wir, das Redaktionsteam von Viabilia, wünschen Ihnen, dass Sie auf diesen Seiten Inspirationen und gute Gedanken finden.

Die meisten Zitate können Sie übrigens als Geschenkanhänger ausdrucken, indem Sie auf das kleine Geschenke-Icon unten an der Zitatebox klicken.

Eine gute Zeit und viel Vergnügen wünscht Ihnen

Ihre Betina Graf


Zu lieben ist Segen,
geliebt zu werden Glück.

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Einen ewigen Fehler machen
all jene Menschen, die sich
unter Glückseligkeit die Erfüllung
ihrer Wünsche vorstellen.

Tolstoi

Alles,
die Gesamtheit dessen,
was ich verstehe,
verstehe ich nur,
weil ich liebe.

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Güte ist für die Seele dasselbe,
was Gesundheit für den Leib ist.

Tolstoi

Du brauchst nur zu lieben,
und alles ist Freude.

Tolstoi

Mit Dir
denke ich laut!

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Freiheit ist die Befreiung von der Illusion,
der Täuschung der Persönlichkeit.

Tolstoi



Das beste Mittel,
glücklich zu werden, ist,
wie eine Spinne
aus sich heraus
nach allen Seiten
ein Netz aus Liebe
zu spinnen
und mit dessen
klebrigen Fäden
alles einzufangen,
was des Weges kommt.

Tolstoi

Dieser Spruch ist auch in leicht abegänderter Form von Buddha bekannt: “Das, was Du heute denkst, wirst Du morgen sein.”

Was du heute denkst,
wirst du morgen tun.

Tolstoi

Dieser Spruch ist auch in leicht abegänderter Form von Buddha bekannt: “Das, was Du heute denkst, wirst Du morgen sein.”

Man kann ohne Liebe Holz hacken,
Ziegel formen, Eisen schmieden.
Aber mit Menschen kann man
nicht ohne Liebe umgehen.

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Auch Edgar Cayce hat in seinen Readings, die er in Trance abhielt, stets die Kraft und Wirkung von Gedanken betont. Die Gedanken gehen für ihn nicht nur den Taten voran, sondern sie haben sogar eine für sich ganz eigene Bedeutung in der spirituellen Welt.

Baum auf Wiese für Zitat Kraft der Gedanken

Die Kraft der Gedanken
ist unsichtbar wie der Same,
aus dem ein riesiger Baum erwächst;
sie ist aber der Ursprung
für die sichtbaren Veränderungen
im Leben des Menschen.

Tolstoi

Auch Edgar Cayce hat in seinen Readings, die er in Trance abhielt, stets die Kraft und Wirkung von Gedanken betont. Die Gedanken gehen für ihn nicht nur den Taten voran, sondern sie haben sogar eine für sich ganz eigene Bedeutung in der spirituellen Welt.

Grüble nicht,
was möglich ist
und was nicht.

Tu, was Du
mit Deinen Kräften
zustande bringst –
darauf kommt alles an.

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Das Glück besteht nicht darin,
dass Du tun kannst, was Du willst,
sondern darin, dass Du auch
immer willst, was Du tust.

Tolstoi

So wie Feuer nicht Feuer löscht,
kann Böses nicht Böses ersticken.
Nur das Gute, wenn es auf Böses stößt
und von diesem nicht angesteckt wird,
besiegt das Böse.

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Wenn uns etwas aus dem
gewohnten Gleise wirft,
bilden wir uns ein,
alles sei verloren.

Dabei fängt nur
etwas Neues, Gutes an.
Solange Leben da ist,
gibt es auch Glück.

Tolstoi

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf

Wenn uns etwas
aus dem gewohnten Gleis wirft,
meinen wir, alles sei verloren,
dabei fängt etwas Neues, Gutes an.

Tolstoi

Aufgabe des Lebens,
seine Bestimmung ist Freude.
Freue dich über den Himmel,
über die Sonne, über die Sterne,
über Gras und Bäume,
über die Tiere und die Menschen.
Und sei auf der Hut,
dass diese Freude
durch nichts zerstört wird.

Tolstoi

Denn das liegt jetzt in meiner Macht:
meinem Leben die Richtung
auf das Gute zu geben!

Tolstoi
Neu bei Viabilia!

Im Herzen eines Menschen
ruht der Anfang aller Dinge.

Tolstoi
Geburt eines Babys - kleine Hände

Welch’ wunderbares Geheimnis
ist der Eintritt eines neuen Menschen
in die Welt.

Tolstoi
  • Startseite
  • Autorinnen und Autoren
  • Leo Tolstoi Zitate - Lew NikolajewitschTolstoi

© 2012-2019   Viabilia - Copyright