Autorin und Übersetzerin

Stefanie Piel

Stefanie Piel

Stefanie Piel wurde 1969 in Dortmund geboren. Mitte der achtziger Jahre begann sie, sich mit dem Werk Edgar Cayces auseinanderzusetzen. Vom ganzheitlichen Ansatz der Lehre fasziniert, versuchte sie, die außergewöhnliche Botschaft mit ihrem katholischen Glauben in Einklang zu bringen und gewann dabei ein tieferes Verständnis für das Christentum und andere Religionen. Edgar Cayces Motto „Alles sollte eins sein“ hat sie tief verinnerlicht.

Als sie nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau Anfang der neunziger Jahre als AuPair in die USA ging, erhielt sie dort die Gelegenheit, die amerikanische Edgar-Cayce-Gesellschaft in Virginia Beach, Virginia aufzusuchen. So konnte sie vor Ort zahlreiche Kontakte aufbauen, die ihr später zugute kamen.

Wieder in Deutschland, begann sie 1993 ein Sprachstudium mit der Option Übersetzer, das sie im August 1997 erfolgreich abschloss. Anschließend erhielt sie eine feste Anstellung als Übersetzerin in Münster, die sie innehatte, bis sie 2001 beschloss, in Zukunft freiberuflich zu arbeiten.

Ihre ganzheitliche Lebenseinstellung möchte sie auch in ihre Arbeit einbringen. Obwohl ihre Fachgebiete Medizintechnik, Solartechnik und Recht umfassen, arbeitet sie ehrenamtlich für den 1995 in Deutschland gegründeten Edgar-Cayce-Freundeskreis. Zu den von ihr übersetzten bzw. überarbeiteten Büchern gehören die beiden auf Cayces Lehre basierenden „Suche nach Gott“-Bände, die 2013 in 2. Auflage erschienen, sowie ein Buch von Mark Thurston, „Die Lehre des Edgar Cayce“. Ihr innigster Wunsch ist es, sich eines Tages ausschließlich dem Werk Edgar Cayces widmen zu können. An der Verwirklichung dieses Wunsches arbeitet sie zurzeit zielgerichtet und intensiv.

Aufgrund ihres Interesses an Literatur in ihrer ganzen Vielfalt erhielt sie Mitte 2006 den Zuschlag für die Übersetzung des Buches: „Verbotene Archäologie – Die verborgene Geschichte der menschlichen Rasse“, das Ende 2006 in die Buchläden kam. Dabei erhielt sie Einblicke in eine Sichtweise, die von der Mainstream-Wissenschaft rigide unterdrückt wird, da sie der Theorie, die uns immer wieder als Tatsache gelehrt wird, nicht entspricht – und doch sehr viel logischer als diese Theorie ist, da sie die Ganzheitlichkeit allen Lebens betont.

Stefanie Piel lebt zurzeit in Dortmund.

Älterer Mann, der ältere Frau umarmt, nettes Paar

Was sind Seelengefährten?

Seelengefährten sind Seelen, mit denen wir verbunden sind, ein Seelengefährte gibt uns Kraft. Lesen Sie, wie man einen Seelengefährten finden kann.

Weiterlesen

Edgar Cayce - amerikanischer Seher und Mystiker

Edgar Cayce - amerikanischer Seher und Mystiker

Edgar Cayce - ein amerikanischer Seher und Mystiker. Er gab in seinen Readings Antworten zu Themen wie Gesundheit, Seele, Reinkarnation u.a.

Weiterlesen

Möve, die in der Luft fliegt

Was ist die Seele? Eine Antwort nach Edgar Cayce

Was ist die Seele? Eine tiefsinnige Betrachtung von Stefanie Piel anhand von Readings von Edgar Cayce. Haben wir eine Seele? Wohin führt sie uns?

Weiterlesen

Bildtitel: Ikarus. Erkennen Sie Ikarus auf dem Foto?

Die Freuden

Es flattert um die Quelle
die wechselnde Libelle,
mich freut sie lange schon;
bald dunkel und bald helle,
wie der Chamäleon,
bald rot, bald blau,
bald blau, bald grün;
o dass ich in der Nähe
doch ihre Farben sähe!

Sie schwirrt und schwebet, rastet nie!
Doch still, sie setzt sich an die Weiden.
Da hab ich sie! Da hab ich sie!
Und nun betracht ich sie genau,
und seh ein traurig dunkles Blau –
so geht es dir, Zergliedrer deiner Freuden!

Johann Wolfgang von Goethe

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert?

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf-Deveci

  • Startseite
  • Coaches und Veranstalter
  • Stefanie Piel
Schlagworte zu dieser Seite

© 2012-2017   Viabilia - Copyright