Ausgewählte Zitate von Betina Graf

Mandala aus Glas

Was auch immer Du unternimmst:
Ich wünsche Dir gutes Gelingen.

Wo auch immer Du bist:
Ich wünsche Dir Wohlbehagen.

Was auch immer passiert:
Ich wünsche Dir viel Glück.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Diese kurze Geschichte, die sich gut als Wintermärchen oder Weihnachtsgeschichte eignet, entstand aufgrund eines Traumes. Einen Tag zuvor dachte ich, ich könnte einmal selber eine Kurzgeschichte schreiben. Daraufhin bekam ich den Traum von der kleinen Maus, die einfach stehen blieb. Gar Wunderliches trug sich zu im Traum, und heute, wo ich diesen Traum als Wintermärchen niederschreibe, da schneit es draußen und will gar nicht mehr damit aufhören.

Und die Moral von der Geschicht’: Es kommt nicht darauf an, möglichst schnell anzukommen, sondern darauf, dass alle gemeinsam gut ankommen. Oder auch: Jeder, jedem die Zeit, die sie bzw. er braucht.

Schneebedeckte Landschaft für das Wintermärchen mit der kleinen Maus

Ein Wintermärchen: Die kleine Maus

Die kleine Maus, die einfach stehen blieb

In der Nacht und vormittags war Schnee gefallen. Am Nachmittag hörte das Schneegestöber auf, und die Sonne brachte den Schnee zum Glitzern. Schneeberge türmten sich um die Häuser, wie man es lange Zeit schon nicht mehr gesehen hatte. Alles war schneebedeckt, auch die Straßen.

Nur eine einzige Trasse gab es, einen Trampelpfad, den sich Tiere getreten hatten. Es war ein außergewöhnlicher Anblick: Große und kleine Tiere gingen hintereinander, brav in Reih‘ und Glied, den schmalen Pfad entlang. Rechts und links von diesem kleinen Weg türmte sich schier unüberwindbar hoher Schnee auf.

Ich weiß nicht, wohin dieser Pfad führte, ich sah nur die Tiere langsam diesen Weg entlang schreiten: Es waren Tiere unterschiedlichster Art dabei, Elefanten und Mäuse, und viele andere Tiere.

Auf einmal passierte etwas Sonderbares: eine winzige kleine Maus blieb stehen. Niemand wusste, warum. Sie blieb einfach stehen und bewegte sich keinen Zentimeter weiter. Aber das Allermerkwürdigste war: Auch der Elefant hinter der kleinen Maus und all die anderen Tiere in der langen Reihe blieben stehen.

Ich wunderte mich sehr! Es gab kein Hindernis auf dem Weg, den die Maus zu gehen hatte. Für den großen Elefanten wäre es so einfach gewesen, vorsichtig über die kleine Maus zu steigen und seinen Weg fortzusetzen. Doch für den Elefanten war es ganz selbstverständlich, ruhig und geduldig hinter der kleinen Maus zu verweilen.

Er trieb sie gar nicht an, noch sprach er ihr Mut zu, weiterzugehen. Er fragte die kleine Maus nicht einmal, was los war. Nein, er ließ dem Mäuschen einfach ihre Zeit, die sie brauchte, um ihren Weg fortzusetzen. Und ich wunderte mich, wie ruhig die kleine Maus einfach stehen blieb. Sie schien alle Zeit der Welt zu haben.

Und dann, nach einer halben Unendlichkeit - vielleicht war es auch nur eine halbe Stunde gewesen -, setzte die Maus endlich ihren Weg fort. Wie wenn nichts gewesen wäre!

Wie ich mich so wunderte und fragte, wie so etwas wohl sein könne, dass alle Tiere in dieser langen Reihe so wohlgefällig und geduldig gewartet hatten, und obwohl ich das Ziel dieses Schneepfades gar nicht kannte, da kam mir die Antwort schon in den Sinn: Alle Tiere, wirklich ausnahmslos alle, sollten am Ziel ankommen. Es kam überhaupt nicht auf die Zeit an!

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Diese kurze Geschichte, die sich gut als Wintermärchen oder Weihnachtsgeschichte eignet, entstand aufgrund eines Traumes. Einen Tag zuvor dachte ich, ich könnte einmal selber eine Kurzgeschichte schreiben. Daraufhin bekam ich den Traum von der kleinen Maus, die einfach stehen blieb. Gar Wunderliches trug sich zu im Traum, und heute, wo ich diesen Traum als Wintermärchen niederschreibe, da schneit es draußen und will gar nicht mehr damit aufhören.

Und die Moral von der Geschicht’: Es kommt nicht darauf an, möglichst schnell anzukommen, sondern darauf, dass alle gemeinsam gut ankommen. Oder auch: Jeder, jedem die Zeit, die sie bzw. er braucht.

Neu bei Viabilia!

Drucken Sie diesen Neujahrswunsch als Geschenkanhänger aus, indem Sie auf das untenstehende Geschenke-Symbol klicken :)

Gezeichnete Lotusblume mit kleinen Kreisen

Gute Wünsche sollen Dich
für das neue Jahr begleiten:

Mögen Dir viele kleine Fluchten
den Alltag versüßen.

Mögen sich bei Deinen Vorhaben
die Türen leicht öffnen.

Mögest Du immer wieder Hoffnung schöpfen,
wenn Dir etwas misslingt.

Mögest Du lieben Menschen begegnen,
die Dein Leben begleiten.

Mögest Du ein Segen sein für andere,
wenn sie Dich brauchen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Drucken Sie diesen Neujahrswunsch als Geschenkanhänger aus, indem Sie auf das untenstehende Geschenke-Symbol klicken :)

Wanderschuhe, mit Blumen drin, auf Wanderweg

Sei getrost

Es ist nicht ein:
„Immer-noch-nicht“.

Du hast einmal
nicht ganz gut
auf Dich aufgepasst.

Es ist nur
eine kleine Unaufmerksamkeit
Dir selbst gegenüber
gewesen.

Du hast
in der Zwischenzeit
genug gelernt,
genug getan.

Vertraue Dir
und gehe unbesorgt
weiter Deinen Weg.

Es ist ein:
„Ich-schaffe-es“.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Kletterer, die zusammen einen Berg erklimmen, als Sinnbild für Freiheit in gewählten Abhängigkeiten

Freiheit bedeutet,
meine Abhängigkeiten
frei wählen zu dürfen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!
Vogel, spirituelles Bild

Wir können Gott nicht sehen,
aber wir können seinen Einfluss spüren.

Wir dürfen
die transformatorische Kraft erleben,
die in der Liebe liegt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!

Love Letter To Refugees

Never Give Up!

Footprints In This World

Please read the text on the PDF.

Zur deutschen Übersetzung

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Das, was Du
aus meinen Worten erkennst,
liegt als Gewissheit in Dir.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!
Rosenblüte als Zeichen von Vergebung und Liebe

The highest level of freedom is
to be able to forgive and
to love my enemies.

Das höchste Maß an Freiheit
bedeutet für mich in der Lage zu sein,
meinen Feinden zu vergeben
und sie zu lieben.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!
Viele kleine Herzchen schicken liebe Grüße an unsere Leser/innen

Viabilia jetzt mit neuen Funktionen

Viabilia ist jetzt auch für das Smartphone geeignet, und Sie können die Zitate als PDF ausdrucken – die Spruchkarten und Grußkarten davon im Postkarten-Format zum Ausdrucken und Ausschneiden.

Bitte um Geduld

Da sich jetzt die Zitateboxen verändert haben, sind alle Zitate dafür zu optimieren. Hier bitte ich Sie um Geduld, da das einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis alles ansprechend aussieht.

Jetzt auch Sprüche-Geschenkanhänger

Ab sofort können Sie die Zitate als Geschenk-Anhänger oder Lesezeichen drucken. Auch hier bitte etwas Geduld, bis alle gut aussehen.


Streuen wir uns wie Hänsel und Gretel
kleine Kieselsteinchen auf den Weg,
damit wir – wenn wir in einer Sackgasse
unseres Lebens angekommen sind –
den Weg zurück leichter finden.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Glückliche Frau auf Baum

Heimatlos

Verbrannt hab‘ ich, wo ich zuhause war.
Nur ein Häufchen Asche in meiner Hand.
Und ich – ein wimmerndes Bündel.

Kann nicht mehr zurück
in den Garten mit dem Apfelbaum,
wo ich als Kind Passanten neckte.

Ich entferne mich rückwärts
immer schneller stolpernd
vom Ort meiner Heimat.

Lauf‘ mein Kind,
dreh‘ dich um geschwind
und renn‘ – renn’ um dein Leben!

Wo?

Die Heimat brennt,
das Kind, das rennt.

Wo bin ich zuhaus‘, wo gehör‘ ich hin`?
Wo such‘ ich ihn, wo find‘ ich ihn,
den Ort, wo ich aufgehoben bin?

Daheim

Ganz bei mir,
ganz bei Dir,
ganz in der Welt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Gegend in Indien, Kerala

In der Weite
fühle ich mich zuhause:

in der Akzeptanz,
dass ich so sein darf,
wie ich bin. 

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Affirmation: Ich nehme mir Zeit für Muße
Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Mein Ich erlebt Ereignisse in der Zeit,
mein Selbst ist zeitlos.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf-Deveci

Mut zur Freiheit

Die Freiheit, Du selbst zu sein,
mit all Deinen Ecken und Kanten
Dein eigenes Wesen zu verwirklichen,
ist das größte Geschenk im Leben.

Gutes Gelingen wünsche ich Dir
auf dieser spannenden Entdeckungsreise!

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

In jedem Moment
gehört uns die Welt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Zwei Friedenstauben mit einem Herzen im Hintergrund

Integration
findet mit dem Herzen statt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Drei Sonnen

Trau’ Dich doch!

Lieber, netter Sonnenschein,
steig’ aus Deiner Schale.

Zieh’ Deine Stacheln aus,
und lauf’ nicht so davon.

Lieber, netter Sonnenschein,
leg’ ab den falschen Stolz.

Sei auch mal klein und schwach,
sag’ einfach: ich brauch’ Dich grad.

Lieber, netter Sonnenschein,
zeig’ Dich wie Du bist.

Dann tanzen wir mit Dir
den echten Tanz des Lebens.

Hurra! Hurra! Hurra!

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Den eigenen Willen trainieren heißt,
den Mut aufbringen, in kleinen Schritten
immer mehr die Angst zu überwinden.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Die Welt ist ein Raum zur Entfaltung.
Manche Menschen lehren uns,
dass wir uns einschränken müssen,
dass wir nicht so sein dürfen,
wie wir in Wirklichkeit sind.
Aber gedacht ist die Welt zur
Entfaltung Deiner Seele,
zum Ausdruck Deiner Selbst
in dieser Welt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Hand in Hand in Würde und Respekt

Respekt gibt der Freiheit ihren würdigen Rahmen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Ein Bündel an Leben

Ein Bündel an Leben bin ich.
Kraftvoll spüre ich meine Energie.
Wohin führt mich
dieser Sog nach Leben?

Ich bin herausgefallen
aus Raum und Zeit.
Alles ist möglich,
nichts muss sein.

Blank und bloß steh‘ ich da.
Alle Filter sind abgefallen.
Es gibt mich pur,
in Licht und Schatten.

Heil fühle ich mich,
unverwundbar in meinem Selbst.
Ja, nein, vielleicht, weiß nicht,
alles darf sein, alles ist gut.

Wir sind auf dem Weg.
„Dein Weg soll eine Liebesreise sein.“
Stolpernd, fallend, wieder aufstehend;
lachend, tanzend reichen wir uns die Hände.

Und lieben.


Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Gewalt und Seele
Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Auf dem Grunde der Seele
liegt das So-Sein-Dürfen
im Anderssein.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.


Mein eigenes Leben gestalten

Atmen.
Meine Arme ausbreiten.
Lachen.
Gute Laune verströmen.
Tanzen.
Andere Wege gehen.
Erleben.



Schaffe Dir selbst
ganz für Dich
Zeit und Raum.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!

Manchmal gibt es nur
den Weg vor oder den Weg zurück,
und Stillstand bedeutet Verzweiflung.

Unser Mut entscheidet,
ob wir vorwärts ins Unbekannte gehen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Brücke, an deren Seite Blumen wachsen

Wenn Du fest daran glaubst,
kannst Du etwas vollbringen,
was Dir im Augenblick
unerreichbar scheint.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!

Freiheit ist, das Eigene zu leben,
jenseits der Konventionen.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Blüte, die gerade aus einer Kapsel kommt

Wenn es Liebe ist,
dann wird sie sich einen Weg bahnen:
zu der neuen Blüte, die ich begrüße,
zum Frühlingsduft am Morgen
und in der Begegnung mit Dir.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Neu bei Viabilia!
Schöne Blume, die aus den Ritzen von Pflastersteinen wächst

Unkraut der Stadt

Du wächst
zwischen den Pflastersteinen der Stadt
unansehnlich
in die Ritzen gequetscht.

Du streckst Dich
den Sonnenstrahlen entgegen
eilige
Fußtritte über Dir.

Du atmest
die Wolken der Abgase
schmutzig
in die Poren Deiner Blätter.

Unbeachtet.
Ungeliebt.

Du richtest Dich auf
mit Deinem Körper
unermüdlich
mit aller Standkraft.

Du kämpfst
ums Überleben
tapfer
jeden neuen Tag.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über Soziale Medien erlaubt.

Zitat zu (Zitat Nr. 3566)

Dieses Zitat haben wir auf der folgenden Seite als Erläuterung unseres Themas verwendet:

Wie betrachte ich mich selbst?

Bitte klicken Sie auf die genannte Seite, um dieses Zitat zu lesen. Danke!

  • Startseite
  • Autorinnen und Autoren
  • Zitate von Betina Graf

© 2012-2017   Viabilia - Copyright