Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Aus unserer Reihe der themenbezogenen Zitate

Zitate und Sprüche über Veränderung

Umgang mit unliebsamen Veränderungen

Veränderungen sind ein Bestandteil des Lebens. Veränderung kann Wachstum und Freude bedeuten; es gibt aber auch Veränderungen, die wir uns nicht wünschen, und mit denen wir umzugehen haben.

Die folgenden Zitate und Sprüche geben insbesondere Aufschluss über den Umgang mit unliebsamen Veränderungen, die von außen an uns herangetragen werden, und darüber, was wir selbst dazu beitragen können, Veränderungen von außen in unserem Sinne zu beeinflussen.

Zitate und Sprüche, die uns den Weg zu einem positiven Umgang mit Veränderungen zeigen

Zwei schön gezeichnete Schmetterlinge als Symbol für Veränderung

Sei Du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt!

Mahatma Gandhi

Wie sollten die Wechselfälle
des Lebens noch Verwirrung stiften,
wenn man voll innerer Sicherheit
gegenüber allen Unsicherheiten ist?

Lucius Annaeus Seneca

Man sieht die Blumen welken
und die Blätter fallen,
aber man sieht auch Früchte reifen
und neue Knospen keimen.
Das Leben gehört
den Lebendigen an, und wer lebt,
muss auf Wechsel gefasst sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Mini-Gewohnheiten statt gute Vorsätze zum neuen Jahr:

Das Buch Viel besser als gute Vorsätze: Wie Sie mit Mini-Gewohnheiten Maxi-Erfolge erleben ist super bewertet und vielleicht gerade jetzt der richtige Impuls, motiviert ins neue Jahr zu starten. Vielleicht auch mit Erfolgsrezept für Sie?

Wenn Du tust, was Du
immer getan hast,
wirst Du bekommen,
was Du immer
bekommen hast!

Abraham Lincoln

Wenn der Wind der Veränderung weht,
bauen die einen Mauern und
die anderen Windmühlen.

Volksweisheit / Volksgut

Ich weiss nicht, ob es besser wird,
wenn es anders wird.

Aber es muss anders werden,
wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Der Veränderung die Tür versperren
hieße das Leben selber aussperren.

Walt Whitman

In dieselben Flüsse
steigen wir hinab und nicht hinab.

Wir sind es und sind es nicht,
denn in denselben Strom
vermag man nicht zweimal zu steigen.

Heraklit von Ephesos

Das Geheimnis des Wandels:
Konzentriere nicht all Deine ganze Kraft
auf das Bekämpfen des Alten,
sondern darauf, das Neue zu formen.

Sokrates

Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung der Blätter
im Frühling.

Vincent Willem van Gogh

Wenn wir genauer überlegen, liegt insbesondere im Wechsel das Glück, wie uns das folgende Zitat deutlich macht. Ob es uns damit gelingt, ständiges Glück zu erfahren?

Wer ständig glücklich sein möchte,
muss sich oft verändern.

Nichts ist so beständig
wie der Wandel.

Heraklit von Ephesos

Wandlung ist der einzige Beweis von Leben.

John Henry Newman

Mensch, was Du liebst,
in das wirst Du
verwandelt werden.

Angelus Silesius

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt sie an und handelt.

Dante Alighieri

Um klar zu sehen,
genügt oft
ein Wechsel
der Blickrichtung.

Antoine de Saint-Exupéry

Wer würde bei dem folgenden Spruch nicht an Einstein und seine Ideen denken? Wenn wir bedenken, wie viele Menschen mutig aufgebrochen sind zu neuen Ufern, die uns neue Möglichkeiten geschaffen haben … ja, und die uns auch manchmal zum Umdenken zwingen:

Relativitätstheorie von Einstein

Jeder Mensch mit einer neuen Idee
ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.

Mark Twain

Jedes Ding erscheint zuerst lächerlich,
dann wird es bekämpft,
schließlich ist es selbstverständlich.

Arthur Schopenhauer

Denn für eine sich entwickelnde Seele
kann das, was heute wahr ist,
morgen vielleicht nur noch teilweise so sein!

Der Gedanke
an die Veränderlichkeit
aller irdischen Dinge
ist ein Quell unendlichen Leids
und ein Quell unendlichen Trostes.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Viele kleine Leute,
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Dinge tun,
können das Gesicht
dieser Welt verändern.

Unbekannt

Kein Weiser jammert um Verlust.
Er sucht mit freud’gem Mut
ihn zu ersetzen.

William Shakespeare

Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse
allesamt unbeständig sind.
Dann wirst du in glücklichen Zeiten
nicht übermütig fröhlich und
in unglücklichen Zeiten
nicht allzu traurig sein.

Sokrates

Willst Du Dein Land verändern,
verändere Deine Stadt.
Willst Du Deine Stadt verändern,
verändere Deine Straße.
Willst Du Deine Straße verändern,
verändere Dein Haus.
Willst Du Dein Haus verändern,
verändere Dich selbst.

Volksweisheit / Volksgut

Auch Edgar Cayce hat in seinen Readings, die er in Trance abhielt, stets die Kraft und Wirkung von Gedanken betont. Die Gedanken gehen für ihn nicht nur den Taten voran, sondern sie haben sogar eine für sich ganz eigene Bedeutung in der spirituellen Welt.

Die Kraft der Gedanken ist
unsichtbar wie der Same,
aus dem ein riesiger Baum erwächst;
sie ist aber der Ursprung
für die sichtbaren Veränderungen
im Leben des Menschen.

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

Wie alt man ist, merkt man
an dem Grad des Missbehagens,
das einem die Konfrontation
mit neuen Ideen bereitet.

Anselm Feuerbach

In dieser wandelbaren Welt
ist es etwas Großes,
unwandelbare Freunde zu haben.

John Henry Newman

Keiner ist so verrückt,
dass er nicht noch einen
Verrückteren findet,
der ihn versteht.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Es gibt nichts Dauerhaftes
außer der Veränderung.

Heraklit von Ephesos

Kettet Euch nicht wie Sklaven an das Schöne.
Doch kettet Euch auch nicht an das Leiden.
Alles ist im Wandel, beides vergeht.

Buddha

Träume und Visionen sind
die ersten Schritte des neuen Denkens –
der Startschuss, der Auslöser und
der Beginn zu Veränderungen.

Alles verändert sich nur,
nichts stirbt.

Publius Ovidius Naso Ovid

Das Universum ist Veränderung;
unser Leben ist, was wir daraus machen.

Marc Aurel

Gelassenheit kann man lernen.
Man braucht dazu Offenheit, Motivation,
ein bisschen Ausdauer und vor allem
Bereitschaft, sich von den alten,
eingefahrenen Bahnen zu lösen,
in denen unser Denken und Handeln
sich häufig bewegt.

Ludwig Bechstein

Alles Leben steht unter dem Paradox,
dass, wenn es beim Alten bleiben soll,
es nicht beim Alten bleiben darf.

Franz von Baader

Das Leben ist ein ewiges Werden.
Sich für geworden halten, heißt sich töten.

Christian Friedrich Hebbel

Jeder Mensch hat Zeiten, wo ihm alles gelingt,
aber das braucht niemanden zu erschrecken –
es geht schnell vorüber.

Jules Renard

Wer die Spur nicht wechselt,
hat keine Chance zum Überholen.

Volksweisheit / Volksgut

Der Wechsel allein ist das Beständige.

Arthur Schopenhauer

Leben heißt sich verändern.
Vollkommen sein heißt,
sich oft verändert zu haben.

John Henry Newman

Der Buddhismus sagt, das nichts von Dauer ist,
jeder Moment geht in einen Neuen über.

Das Leiden, das wir spüren,
die Unbefriedigtheit, die Unzufriedenheit
kommt nicht aus der Tatsache,
dass wir nichts festhalten können,
um es “ewig” an sich zu binden,
sondern vielmehr aus der Tatsache,
dass wir dies ständig versuchen.

Dass nichts so bleibt, wie es ist, muss so sein,
sonst gäbe es kein Leben, keine Evolution,
kein Baby, das zu einem starken Menschen
wird, keine Blüte, die zur Frucht wird.

Wenn wir akzeptieren, dass der Wandel
dem Leben gleichgestellt ist,
dass wir loslassen müssen,
um etwas Neues zu bekommen,
dann werden wir mit Ruhe und weniger Leiden
durch unser Dasein gehen.

Volksweisheit / Volksgut

Wenn du nicht bereit bist,
dein Leben zu ändern,
kann dir nicht geholfen werden.

Hippokrates von Kos
Bewegung, symbolisiert durch gezeichnete Blüten

Das Leben besteht
in der Bewegung.

Aristoteles

Für Wunder muss man beten,
für Veränderungen aber arbeiten.

Thomas von Aquin

Hat der Abend auch keine Sonne,
so hat er doch Sterne.

Volksweisheit / Volksgut

Fürchte Dich nicht vor langsamen Veränderungen,
fürchte Dich nur vor dem Stillstand.

Volksweisheit / Volksgut

Die größte Entdeckung meiner Generation ist die,
dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung
sein Leben ändern kann.

William James

Das Leben ist ein Fluss:
Man taucht nie zweimal
in dasselbe Wasser.

Volksweisheit / Volksgut

Dschuang-Dsi-Schmetterlingstraum-Zhuangzi-Butterfly-Dream
Lu Chih [Public domain], via Wikimedia Commons: Zhuangzi träumt von einem Schmetterling, Tusche auf Seide, Lu Zhi (1496–1576)

Schmetterlingstraum

Einst träumte Dschuang Dschou, dass er ein Schmetterling sei, ein flatternder Schmetterling, der sich wohl und glücklich fühlte und nichts wusste von Dschuang Dschou. Plötzlich wachte er auf: da war er wieder wirklich und wahrhaftig Dschuang Dschou. Nun weiß ich nicht, ob Dschuang Dschou geträumt hat, dass er ein Schmetterling sei, oder ob der Schmetterling geträumt hat, dass er Dschuang Dschou sei, obwohl doch zwischen Dschuang Dschou und dem Schmetterling sicher ein Unterschied ist. So ist es mit der Wandlung der Dinge.

Dschuang Dsi

Ich zerstöre die Brücken hinter mir…
Dann gibt es keine andere Wahl
als vorwärts zu gehen.

Fridtjof Wedel-Jarlsberg Nansen

Hoffe, harre; nicht vergebens
zählest du der Stunden Schlag,
Wechsel ist das Los des Lebens
und es kommt ein andrer Tag.

Theodor Fontane

Vom Umgang mit der Veränderung

Sie sehen anhand dieser klassischen Sprüche, Zitate und Gedichte, dass die Veränderung mehrere Seiten hat:

  • die Seite, dass sich im Leben notgedrungen Veränderungen vollziehen, und wir das Loslassen lernen können; ja, wir können sogar lernen, mit diesem Wandel umzugehen und diesen für uns zu nutzen
  • auch von der grundsätzlichen Akzeptanz der Veränderung ist die Sprache
  • die Seite, wenn wir selbst die Veränderung veranlassen wollen, zum Beispiel, wenn wir eine gute Idee haben, die wir umsetzen möchten
Herausforderungen / Mut / Hoffnung

Herausforderungen / Mut / Hoffnung

Zitate über Herausforderungen, Hoffnung und Mut: Lassen Sie sich inspirieren und ermutigen von diesen ausgewählten Weisheiten!

Weiterlesen

Zitate zum Thema Risiko, Sicherheit, Unsicherheit

Sicherheit / Unsicherheit / Risiko

Zitate zum Thema Risiko: Liebevoll ausgewählte Weisheiten zum Schmökern. Wann sollen wir ein Risiko eingehen? Die schönsten Sprüche sind mit Bild.

Weiterlesen

Aufbruch und Neuanfang: Symbol eines Keimlings

Zitate über Aufbruch und Neuanfang

Die Zitate zu Aufbruch und Neuanfang / Neubeginn gehören zu den Lieblingszitaten unserer Leser/innen, die schönsten Sprüche sind mit Bildern illustriert.

Weiterlesen

comments powered by Disqus

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert? Tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein, wir freuen uns auf Sie:

  
News auf Viabilia

Lassen Sie sich inspirieren: Was es Neues gibt auf Viabilia ...
Bieten Sie Dienstleistungen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung an? Anbieten auf Viabilia ...

© 2012-2017   Viabilia - Copyright