Typische Zivilisationskrankheiten

Essen, gezeichnet

Unsere moderne Welt hat sicherlich viele Errungenschaften hervorgebracht und Erstaunliches entdeckt, was die Menschheit darin unterstützen kann, ein angenehmeres und längeres Leben zu führen. Doch leider gibt es ja immer die berühmten zwei Seiten einer Medaille. Unsere Zivilisation hat sicherlich viele Bequemlichkeiten, ein großes Angebot an vielfältiger Nahrung und zumeist eine gute medizinische Versorgung zu bieten. Das bringt besonders viele Vorteile mit sich. Aber gleichzeitig kann dieser Zustand auch Ursache dafür sein, dass verschiedene Krankheiten auftauchen können. Die Rede ist dann von Zivilisationskrankheiten. Hier können verschiedene Faktoren eine Rolle spielen.

Als Zivilisationskrankheiten bezeichnet man Erkrankungen, die gerade in der heutigen Zeit verstärkt auftreten. Dabei werden unsere derzeitigen Lebensumstände als Hauptursachen für das vermehrte Aufkommen gesehen. In der Medizin und auch in der Forschung haben die Fortschritte dazu beigetragen, die Lebensqualität zu verbessern und zu verlängern. Viele Krankheiten lassen sich so besser behandeln. Aber heute kommt dafür die moderne Lebensweise hinzu, die eben auch Ursache für Krankheiten sein kann. Dafür gibt es besondere Faktoren, die sich negativ auf die Gesundheit bemerkbar machen können.

Mögliche Faktoren

Fette und zu süße Ernährung

Ein großer Faktor ist sicherlich die Ernährung. Diese ist in vielen Fällen zu fett und zu Zucker-reich. Gerade zu viel Zucker kann schädlich sein für Diabetiker, für Menschen, die eh auf ihr Gewicht achten müssen und eigentlich auch für jeden gesunden Menschen. Auch in der Schwangerschaft soll es zu ernstzunehmendem Folgen für die werdende Mutter und das Kind kommen können.

Zu wenig Bewegung

In Ergänzung zur falschen Ernährung kommt noch die mangelnde Bewegung bei vielen Menschen. Viele Menschen sitzen zu viel und bewegen sich zu wenig. Rücken- und Gelenkprobleme können bei vielen dann unter anderem eine Folgeerscheinung sein.

Verschiedene Schadstoffe, zum Beispiel in Textilien oder in der Luft

Mit vielen Gegenständen und auch mit der Kleidung kommen wir in direkten Kontakt. Diese sind dann leider häufig auch mit Stoffen versehen oder behandelt worden, die uns wiederum schaden können. Das kann bei der Kleidung, bei den Möbeln, bei Fußbodenbelägen, Wandfarben, Plastikdosen usw. der Fall sein. Eine Reaktion darauf können oftmals Allergien sein, oder auch die chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD). Wobei diese auch durch die mit Schadstoffen belastete Luft in den Großstädten zusammenhängen kann.

Negativer Genuss

Genuss kann gesund sein. Er kann aber auch negativ sein, wenn es es um den Genuss von Drogen (auch zum Beispiel Tabak) oder Alkohol geht. Durch den Missbrauch oder den zu intensiven Genuss erkranken immer noch sehr viele Menschen. Das Rauchen wird hierbei auch als eine Hauptursache für COPD angesehen.

Allergien

Allergien sind bestimmt als Zivilisationskrankheit sehr bekannt. Hier ist der Anstieg an Erkrankungsfällen besonders in den sogenannten Industrieländern hoch. Menschen kämpfen mit Heuschnupfen, Hausstaubmilben und allergischem Asthma. Geplagt davon sind dann meist schon Kinder. Die Ursache dafür scheint hier auch bei den Lebensumständen zu liegen. Als Hauptursache nennen einige Forscher die zu hohen Hygienestandards in den modernen Industrieländern. Man konnte feststellen, dass Kinder aus ländlichen Gegenden (die mit vielem mehr in Kontakt kommen) nicht so häufig betroffen sind, wie Kinder aus Städten. Zur Zeit sollen sogenannte Eigenblutbehandlungen auch bei Allergien erfolgreich eingesetzt werden können.

Schlechte Gesichtshaut

Viele Menschen klagen auch über eine schlechte und empfindliche Gesichtshaut. Entweder reagiert die Haut negativ auf Umwelteinflüsse oder auf gewisse Kosmetik- oder Reinigungsprodukte. Da mag es daran liegen, das die Haut zu oft und zu viel diesem ausgesetzt wird. Andere beklagen sich häufig über eine sehr unreine Gesichtshaut, wo Pickel und Mitesser als extrem störend empfunden werden. Hier können auch die falsche und ungesunde Ernährung, Allergien oder Genussmittel negativen Einfluss darauf haben.

Kann man Krebs als Zivilisationskrankheit bezeichnen?

Es ist schwierig zu sagen, ob man tatsächlich Krebs auch als Zivilisationskrankheit bezeichnen kann. In der Forschung ist das wohl auch umstritten. Aber es gibt neuere Erkenntnisse darüber, dass wohl manche Fälle von bestimmten Krebserkrankungen erst seit dem Beginn der Industrialisierung zugenommen hätten. Von daher könnte man bestimmte Tumor- und Krebsarten schon so einordnen. Oft werden hier auch der Alkohol, das Rauchen und auch wieder die nicht ausgewogene Ernährung als Teil der Ursache angesehen. Moderne Lebensumstände sollen da besonders viel Einfluss auf Lungen- und Darmkrebs haben. Davon sind dann meistens die Menschen im Erwachsenenalter betroffen. Allerdings gibt es für viele Tumorarten auch andere Gründe und auch die genetische Veranlagung spielt häufig eine große Rolle.

Die Diabetes mellitus

Diabetes ist hier schon kurz erwähnt worden. Die wahrscheinlich bekannteste moderne Stoffwechsel-Krankheit ist dabei die Diabetes Typ 2. Im allgemeinen Sprachgebrauch auch oft als Altersdiabetes bezeichnet. Diese Erkrankung nimmt wohl seit den letzten Jahrzehnten stark zu . Immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene sind leider davon betroffen. Hier liegt meist eine erworbene Insulinresistenz der Zellen vor. Neben der genetischen Veranlagung können aber noch Übergewicht, eine fett- und zuckerrreiche Ernährung und zu wenig Bewegung als Ursache genannt werden.

Mein Viabilia

Merkliste und Themen-Abonnement

0 gemerkte Zitate und Grußkarten

0 gemerkte Artikel

? abonnierte Themen

So funktioniert Ihre Merkliste

Viabilia-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Seiten, Bild- und Grußkarten und Funktionen. Interessiert?

Meine Bitte an Sie:

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihren Vornamen ein. Ich möchte Sie gerne persönlich ansprechen dürfen, da dieser Newsletter – wie ein Brief – von mir persönlich und von Herzen geschrieben wird.

Deshalb schreibe ich nicht an Frau asdf oder Herrn jljls oder an leere Namen.

Unser Versprechen:

Ihre E-Mail wird bei uns absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Mit herzlichen Grüßen
von Betina Graf

  • Startseite
  • Ich
  • Typische Zivilisationskrankheiten

© 2012-2019   Viabilia - Copyright